Ihr ganz persönlicher Spruch des Tages > Spruch: 47




Es sind nur deine Gedanken, die dir
Schmerz verursachen.
Nichts außerhalb von deinem Geist kann dich in irgendeiner
Weise verletzen oder kränken.
Es gibt keine Ursache jenseits von dir, die herabreichen
oder Bedrängnis bringen könnte.
Niemand außer dir beeinflußt dich.
Es gibt nichts in der Welt, was die Macht hat,
dich krank oder traurig, schwach oder gebrechlich zu machen.


Kommentare und eigene Gedanken:

Deine Meinung dazu schreiben

mawi

hat 5 Sterne vergeben


31.10.2009
Sehr Sehr Sehr WAHR!!!!!!!!!!!!!!!

NICHTS KANN EINEN VERLETZEN, WENN MAN NICHT IN IRGENDEINER FORM INNERLICH DAZU BEREIT IST !

wenn man sich aber schwach fühlt, ist die Angriffsfläche , die man nach AUSSEN signalisiert,stärker und man wird verletzt!
Aber wir alle fühlen uns manchmal gekränkt und sind deshalb schwächer, als sonst!
Das ist aber noch kein Problem, solange du das irgendwie mit dir selber regulieren kannst(Meditation etc.)
Auf diesen Beitrag antwortenmit Zitat antworten
Lumina

hat 5 Sterne vergeben


14.12.2009
Es ist gut, immer wieder erinnert zu werden - wir entscheiden ganz allein, was uns trifft, über was wir uns ärgern. Danke für den Spruch!
Auf diesen Beitrag antwortenmit Zitat antworten
goldkind

hat 2 Sterne vergeben


28.2.2016
Das mag zwar stimmen, aber zum einen muß man das wissen und zum anderen kann das nur eine gesunde starke Seele und ein gesunder starker Geist bedenken
Auf diesen Beitrag antwortenmit Zitat antworten


Home | Persönlichkeits Analysen | Liebeshoroskop | Partnerhoroskop | Kinderhoroskop | in die Zukunft schauen | Wellnesshoroskop | Arbeitskollegen / Freunde-Horoskop | FAQ und Infos | Bestelldetails Impressum AGB | Astrologie Artikelbase | Sternzeichen Partnerinfos | Allerlei | Mundane Konstellationen | Mondpause Zeitentabelle | Astrologie Zeitschriften | Sternzeichen Traumfänger | Sternzeichenposter | Astrologische Beratung | Über mich | besondere Links | Linktausch | Mondinfobox | ESO-SPRUCH des Tages | Astrologie Artikelbase | echten Geburtstag berechnen | Bücher und Links