Horoskopbeispiele > Horoskop von Prinz William

Horoskop
Große Lebensanalyse

für

Prinz William

geboren am 21.06.1982
in London

Erstellt am 12.07.2000


Eine
SolaNova-Auswertung
CosmoWorld GmbH - Texte von COSMODATA / W. Stephan


Inhaltsverzeichnis

HOROSKOP GROSSE LEBENSANALYSE 3

PERSONENDATEN 3

KAPITEL 1: DAS KONZEPT DIESER ANALYSE 3

KAPITEL 2: ALLGEMEINE AUSSAGEN 4

KAPITEL 3: ALLGEMEINE ZEICHENEINFLÜSSE 8

KAPITEL 4: ASTROLOGISCHE HÄUSER 9

KAPITEL 5: INDIVIDUELLE DEUTUNG 10

Der Mondknoten 33

KAPITEL 6: COMPUTER-HOROSKOPDEUTUNG 35


HOROSKOP
GROSSE LEBENSANALYSE

PERSONENDATEN

Name: Prinz William Erstellt: 12.07.2000
Geb.-Datum: 21.06.1982 Geb.-Ort: London
Geb.-Zeit: 21:03:00 Breite: 51 30' 00" N
Geb.-Tag: Montag Länge: 00 10' 00" W
Zeit-Zone: -01h 00m E (=MET) Häuser: GOH/Koch

KAPITEL 1: DAS KONZEPT DIESER ANALYSE

Schön, daß Sie sich dazu entschlossen haben, diese astrologische Computer-Analyse zu erwerben und dadurch einen tieferen Einblick in die Bedeutung Ihres Geburtsbildes zu erhalten. Es würde uns freuen, wenn diese Texte Sie anregen könnten, sich weiter und tiefer mit Astrologie, dieser altehrwürdigen Lehre vom gesetzmäßigen Zusammenhang zwischen Sternenlauf und Menschenschicksal zu beschäftigen.

KAPITEL 2:   Nach dieser Einführung finden Sie im Kapitel 2 die "ALLGEMEINEN AUSSAGEN", eine Zusammenstellung von Texten vorwiegend allgemeiner Natur. Sie bilden gleichsam den "Hintergrund" für die individuelle Gesamtdeutung und spiegeln eine allgemeine Grundausrichtung Ihrer Persönlichkeit wider. Wer bereits einige Kenntnisse in der Horoskop-Beurteilung hat, wird diese Aussagen besser einordnen und verstehen können als der Anfänger. Wenn Sie sich also zum ersten Mal näher mit Ihrem Horoskop beschäftigen, ist es wohl besser, zuerst die "Individuelle Deutung" im Kapitel 5 zu lesen, um später auf die Textkomponenten im Kapitel 2 zurückzukommen.

KAPITEL 3:   Als erster Schritt zur individuellen Deutung folgen - zuerst anhand eines allgemeinen Beispiels, dann für Sie persönlich die "ALLGEMEINEN ZEICHENEINFLÜSSE" als Überblick über die Bedeutung der Tierkreiszeichen, die für Sie besonders einflußreich sind.

KAPITEL 4:   Das astrologische Konzept der Häuser ist sehr wichtig und aussagekräftig. In der Astrologie werden zwölf Abschnitte auf dem Tierkreis als Häuser bezeichnet, die jedes für sich einen bestimmten Lebensbereich kennzeichnen, z.B. Ihre Einstellung zu Arbeit, das Verhalten als Partner, die Begabung für esoterische Erkenntnisse u.v.a.m. Im Kapitel 4 werden die astrologischen Häuser an einem allgemeinen Beispiel erklärt.

KAPITEL 5:   Als weiterer Teil folgt "DIE INDIVIDUELLE DEUTUNG". Beginnend mit dem ersten Haus wird in diesem Kapitel der gesamte Häuserring von 1 bis 12 durchlaufen und jeder einzelne Horoskopfaktor in diesem Haus gedeutet. Dabei werden auch die Beziehungen dieser Faktoren zu anderen Faktoren, z.B. die Aspekte oder Winkelbeziehungen, behandelt.

KAPITEL 6:   Zum Schluß finden Sie im Kapitel 6 eine kurze Betrachtung des Autors darüber, was Computer zur Horoskopdeutung beitragen können sowie gegebenenfalls ein umfangreiches Tabellenmaterial mit Berechnungen, die mehr für praktizierende Astrologen oder Schüler dieser kosmologischen Lehre wertvoll sind.

KAPITEL 2: ALLGEMEINE AUSSAGEN

Die folgenden Aussagen zu Ihrem Horoskop sind mehr allgemeiner Natur. Sie bilden für eine Gesamtdeutung den "Hintergrund" und spiegeln eine allgemeine Ausrichtung Ihrer Persönlichkeit. Dies bedeutet jedoch nicht, daß sie weniger wichtig sind, sondern diese Aussagen geben grundlegende Informationen und nützliche Hinweise für die Bewertung der nachfolgenden individuellen Deutung:

(I)    Die VERTEILUNG DER PLANETEN im Horoskop (unter/über Horizont sowie Ost/Westseite und Quadranten) weist auf die grundlegende Art und Weise hin, wie wir der Welt begegnen.

(II)   Das vorherrschende ELEMENT (Erde, Wasser, Feuer, Luft) bezeichnet unser grundsätzliches Verhaltensmuster, unser vitales und psychologisches Temperament, die Art unserer unwillkürlichen Reaktionen.

(III)  Das vorherrschende KREUZ (mit den Qualitäten kardinal, fix, veränderlich) weist hin auf unsere Ziele, nach denen wir streben - und somit auch auf unsere innere Motivation, aus der heraus wir auf unsere Umwelt reagieren. Die Kreuzqualitäten bestimmen die Grundhaltung, die wir gegenüber den Dingen und Menschen in unserem Leben einnehmen.

(IV)   Die Anzahl und Art der ASPEKTE läßt einen Rückschluß zu über unsere Möglichkeiten, Probleme zu lösen und Fähigkeiten zu entwickeln. Für deren genaue Beurteilung ist dieses Computerprogramm nur bedingt geschaffen. Eine persönliche Deutung erfaßt das Aspektbild als Ganzes und berücksichtigt auch ihren Zusammenhang mit den jeweiligen Stellungen in Zeichen und Häusern.

Aus der Kombination dieser vier Aussageeinheiten ergibt sich ein erster allgemeiner Überblick:

(I) Die meisten Planeten über dem Horizont

Sie gestalten Ihr Leben vor allem aus einer bewußten und möglichst willensorientierten Haltung heraus. Sie möchten alle Dinge und Zusammenhänge bewußt wahrnehmen und möglichst auch steuern. Sie können deshalb nur schwer akzeptieren, daß sich manches nicht so entwickelt, wie Sie es sich wünschen - und wenn das Schicksal Sie zudem in eine andere Richtung drängt, als von Ihnen geplant.

Sie haben jedoch viel Selbstvertrauen und ein starkes Selbstbewußtsein, sind immer voller Ideen und Ziele, haben eine angeborene Autorität und wohl auch den Wunsch, aus der Masse herauszuragen, etwas Besonderes zu sein oder zu leisten.

Sie neigen eher zu einer extrovertierten Lebenshaltung und scheuen sich vor dem "dunklen Reich der Seele" mit seinen Bildern, Symbolen und Träumen. Davon verstehen Sie kaum etwas und haben wahrscheinlich auch wenig Lust, sich damit zu beschäftigen. Für Sie müssen die Dinge klar, unterscheidbar, faßbar, manchmal sogar abstrakt sein. Bleiben Sie sich jedoch bewußt, daß auch das schattenhafte "Unbewußte" mit seinen Trieb- und Instinktkräften einen wirksamen Teil Ihres Wesens ausmacht. Zu starkes "Intellektualisieren" trennt Sie von der vorgegebenen natürlichen Welt und läßt Sie emotional vereinsamen.


(I) Die meisten Planeten auf der Westseite (rechte Hälfte)

Ihre Grundlebenshaltung ist stark auf das DU ausgerichtet, d.h. Sie sind vor allem an Ihrer Umwelt und am Leben Ihrer Mitmenschen interessiert. Sie brauchen Menschen, ja mehr noch: pulsierendes Leben, das Sie immer wieder herausfordert, fasziniert und mitreißt. Sie lassen sich gern auffordern und meist auf Herausforderungen von außen. In Gesprächen gehen Sie leicht auf ein aktuelles Thema ein, haben eine eingängige Meinung und sind deshalb oft Mittelpunkt einer Party oder Gesellschaft.

Ob Sie dabei eine mehr dominierende und manipulierende Haltung einnehmen oder mehr eine unterwürfige, ausführende Rolle spielen, hängt von der Art der Planeten ab, die auf der Westseite stehen. So oder so aber brauchen Sie Menschen und Dinge um sich, an denen Sie sich messen, erfahren und verwirklichen wollen.

Eine Betonung von Eigeninteressen, eigenen Wünschen, Ideen und Meinungen ist durchaus vorteilhaft für Sie, wenn Sie sich nicht im Strom des Lebens treiben lassen oder gar das Opfer fremder, egoistischer Machtinteressen werden wollen. Zu viel "Altruismus" ist genauso schädlich wie übertriebener "Egoismus".

(I) Mehrzahl der Planeten im dritten Quadranten

Dieser Bereich fordert die bewußte Auseinandersetzung mit dem "DU": Sie suchen nach Formen des Zusammenlebens, beschäftigen sich mit gesellschaftlichen und partnerschaftlichen Fragen und "philosophieren" auch gern über Mensch und Welt. Sie wollen sich in der menschlichen Gesellschaft einen Platz erobern. - Sie stoßen dabei auch immer wieder an Grenzfragen der menschlichen Existenz, die Sie vorab mit Hilfe des Denkens zu lösen versuchen. Ihr Streben, dem Leben einen Sinn zu geben, wird sehr ausgeprägt sein, doch achten Sie darauf, daß Sie sich nichts "aufschwatzen" lassen. Machen Sie sich nicht abhängig von anderen Menschen oder gar Institutionen, sondern lernen Sie, selbständig Entscheidungen zu fällen und mit der äußeren Welt angemessen umzugehen. Machen Sie sich auch klar, daß das Denken nicht immer das geeignete Werkzeug ist, alle für Sie wichtigen Fragen zu lösen. Geben Sie auch anderen Quellen (Träumen, Inspiration, Kreativität) genügend Raum, wenn es um wichtige Fragen Ihres Lebens geht!

(II) Das Element WASSER ist betont (43%)

Ihr Temperament ist eher phlegmatisch.

Sie haben eine Begabung, sich in andere Menschen einzufühlen und unterschwellige Stimmungen in Ihrer Umgebung direkt wahr- und aufzunehmen. Sie sind einfühlsam und manchmal hilfsbereiter, als Ihnen selbst guttut. Durch die Betonung des Elements Wasser in Ihrem Horoskop ist die Welt der Gefühle, der Träume und der Phantasien Ihnen wichtig. Sie können genießen, lieben Zärtlichkeit, Humor und gutes Essen genauso wie Film, Theater, Kunst und Musik. Der Umgang mit anderen Menschen ist für Sie sehr wichtig. Sie lieben es, im Austausch mit anderen Menschen - vor allem mit Ihrem Lebenspartner und einem ausgewählten Kreis von Personen - die ganze Bandbreite menschlicher Ausdrucksformen zu erleben: Zärtlichkeit, Liebe, Hingabe, Romantik einerseits, Trauer, Mitleid und Verzweiflung andererseits.


(II) Das Element ERDE ist stark unterbetont (12%)

Sie haben eher Schwierigkeiten, sich den Realitäten der Welt und des Lebens anzupassen oder auch nur, mit ihnen zweckmäßig umzugehen. Vielleicht haben Sie manchmal vorzügliche Ideen und Pläne, doch fehlt es oft an der Kraft, diese im realen Leben umzusetzen und fruchtbar werden zu lassen. Auf die eine oder andere Weise möchten Sie der materiellen Erdgebundenheit am liebsten entfliehen und ergehen sich in utopischen Phantasien und Traumschlössern, statt konkret zu handeln und das Leben nach Ihren Vorstellungen zu verändern. Achten Sie vor allem darauf, begonnene Dinge und Projekte auch wirklich zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe von Menschen in Anspruch zu nehmen, die realistischer sind als Sie!

(II) Das Element FEUER ist eher unterbetont (16%)

Ihr Temperament könnte einen guten Schuß Unternehmungslust und Zielstrebigkeit vertragen. Wahrscheinlich mangelt es Ihnen nicht an guten Einfällen und Plänen, doch fehlt Ihnen oft die Initiative und der Schwung, Ihre Ziele anzustreben und konsequent durchzusetzen. Es bedarf vielmehr wiederholter Ermunterung, damit Sie Ihre ursprünglichen Ziele nicht aus den Augen verlieren. Auch in Konfliktsituationen geben Sie eher zu früh nach und denken sich womöglich viel zu schnell: "Ach, was soll's!". Planung, Zielstrebigkeit und Durchsetzungsvermögen sind Talente, die Sie ausbauen und pflegen müssen!

(II) LUFT-ELEMENT durchschnittlich (28%)

Offensichtlich fällt es Ihnen nicht schwer, sich eine Aufgabe zu erfassen und zu verstehen. Sie können die erkannten Zusammenhänge auch anderen vermitteln, wenn es Ihnen auch an Geduld fehlen mag. Sie neigen nicht zu Eigensinn, aber auch nicht zu Leichtsinn. Damit können Sie nach den Prinzipien von Einsicht und Toleranz vorgehen. Wie weit Ihnen das praktisch gelingt, hängt letztlich davon ab, wie geschickt Sie Ihr stärkstes Temperament einsetzen.

(III) Die Kreuze sind ausgeglichen

Die drei Kreuzqualitäten "kardinal - fix - veränderlich", welche Aufschluß geben über die innere Motivation, sind bei Ihnen ziemlich gleichwertig. Das gibt Ihnen eine eher ausgeglichene Lebenshaltung und macht Sie vielseitiger und beweglicher als manch andere Menschen.

Sie haben viele Ideen und Pläne, die Sie in die Tat umsetzen möchten. Wenn es Ihnen gelingt, sich für eine bestimmte Idee genügend zu begeistern, dann können Sie Ihre Energien ganz auf die Durchführung und Verwirklichung ausrichten. Dadurch gewinnen Sie ein tieferes Verständnis vom Wesen der Dinge und neue Erkenntnisse über die Welt.

Schwierigkeiten können sich dann einstellen, wenn Sie größeren Widerständen oder Hindernissen ausgesetzt sind. Vielleicht verlieren Sie zu früh den Mut und flüchten in Luftschlösser, verlieren zu schnell die Lust bei der Verwirklichung oder erkennen den Sinn in Ihren Handlungen nicht recht. Versuchen Sie in diesem Fall, die dreifache Struktur "Impuls - Verwirklichung - Erkenntnis" einzuhalten: Eine Idee genau zu erfassen, sie gezielt zu verwirklichen und zum Schluß den inneren Gehalt Ihrer Erfahrung zu erkennen.


(IV) Trigon- und Sextil-Aspekte überwiegen

(60 und 120 Grad; in Zeichnung nach Huber-Koch: Farbe blau)

Ihr Leben und Ihre Beziehungen verlaufen im allgemeinen glücklich und harmonisch, der positive "Zufall" überwiegt und Sie können selbst widrigen Umständen und Geschehnissen einen harmonischen Verlauf geben. Läuft jedoch alles zu glatt, dann fehlt "das Salz in der Suppe" oder die "schöpferische Spannung". Manchmal mangelt Ihnen zum Bewältigen von Hindernissen auch die erforderliche Kraft bzw. die "Power", ein Vorhaben wirklich durchzuziehen.


KAPITEL 3: ALLGEMEINE ZEICHENEINFLÜSSE

Im folgenden werden die für Sie wichtigen Tierkreiszeichen beschrieben. Hierzu sind die einzelnen Faktoren Ihres Horoskops gewichtet worden: Jeder Faktor (die Planeten, der Aszendent und MC, die Himmelsmitte) hat ein Gewicht entsprechend Ihrer Bedeutung erhalten; die Gewichte dieser Faktoren wurden für jedes Tierkreiszeichen addiert. Die Zeichen mit den höchsten Gewichten werden hier interpretiert. Das Erstgenannte hat den stärksten Einfluß auf Ihren Charakter und Ihre Anlagen. Es muß nicht unbedingt Ihr Sonnenzeichen sein, sondern kann auch deswegen einen besonderen Einfluß auf Sie haben, weil viele Planeten darin stehen.

BEISPIEL: Es kann vorkommen, daß die Sonne sich allein in einem Zeichen befindet (z.B. im Löwen), aber drei wichtige Planeten (z.B. Mond, Venus und Saturn) gemeinsam in einem anderen Zeichen (z.B. Jungfrau). Damit ist dieses Tierkreiszeichen für Sie genauso wichtig oder noch bedeutsamer geworden als das Sonnenzeichen.

Wenn mehrere Tierkreiszeichen einen wichtigen Einfluß ausüben und sich in Ihren Tendenzen eher widersprechen, so prägen sich die typischen Eigenschaften meistens in mehreren verschiedenen Lebensbereichen heraus. In diesem Fall ist entscheidend, in welchem Haus die jeweilige Tendenz wirksam wird. So kann der eine Einfluß z.B. mehr im Beruf, der andere mehr im Privatleben oder in einem Hobby zum Ausdruck kommen.

Einfluß des Zeichens Krebs

Krebs ist das Zeichen der inneren Gestaltungskräfte, der Sensibilität, Empfindsamkeit und Häuslichkeit. Ein charakteristischer Satz für Sie ist: "Ich fühle, ...". So wie Wasser sich eine Form sucht, die ihm Gestalt gibt, so sucht sich der Krebsmensch einen anderen Menschen, mit dem zusammen er wachsen und sich entfalten kann. Krebsmenschen haben - ob Mann oder Frau - ein starkes Anlehnungsbedürfnis und große Hingabefähigkeit.

Einfluß des Zeichens Skorpion

Skorpion ist das Zeichen des Wandels, des Stirb und Werde, der Überwindung aller materiellen Begrenzungen. Charakteristische Sätze für Sie sind: "Ich wünsche mir ..... zu erfahren!" oder "Ich begehre ...". Kaum ein anderes Zeichen vereinigt in sich so extreme Gegensätze wie der Skorpion: so können Sie sich z.B. heute in eine leidenschaftliche Liebesaffäre stürzen, jedoch morgen schon mit Meditation und Askese nach Erkenntnis der höheren Wirklichkeiten streben.

Einfluß des Zeichens Schütze

Schütze ist das Zeichen der Visionssuche und der Ideenfindung. Wahrheitsliebe und Sinnfindung sind die Triebfedern zu Erfolg und Zufriedenheit. Ein wichtiger Satz für Sie ist: "Ich erkenne und verstehe...". Sie haben viele Interessen und brauchen viel Freiraum. Freiheit und Unabhängigkeit sind die wichtigsten Leitlinien auf Ihrem Lebensweg.


KAPITEL 4: ASTROLOGISCHE HÄUSER

Die Häuser symbolisieren das Milieu, die Umwelt, in welcher wir aufgewachsen sind - und in der wir uns täglich wieder bewähren müssen. Sie stellen zwölf verschiedene Bereiche des menschlichen Lebens dar. Im Alltag vermischen sich diese zwölf unterschiedlichen Bereiche zu einem kunterbunten Mosaik verschiedenster Erfahrungen, die der astrologisch Erfahrene jedoch alle in das System der Häuser einordnen kann.

Dazu ein willkürlich gewähltes BEISPIEL:

Nach dem Frühstück zu Hause (4. Haus) begeben Sie sich zur Arbeit (6. Haus). Während des Mittagessens treffen Sie einen Freund, mit welchem Sie sich angeregt über Politik (10. Haus) und die Zukunft unserer Kultur (11. Haus) unterhalten. Als ein weiterer Freund dazukommt, entspinnt sich plötzlich eine heftige Diskussion über die Astrologie (9. Haus); doch die Zeit ist um, und Sie müssen wieder zur Arbeit (6. Haus). Am Abend haben Sie noch ein Rendezvous und hoffen auf ein erotisches Abenteuer (5. Haus). Kurz vor fünf Uhr sagt die Freundin das Rendezvous jedoch ab, und Sie müssen mit der Enttäuschung (8. Haus) fertigwerden und den Feierabend neu planen. So kümmern Sie sich vielleicht zuerst noch etwas um Ihren Garten (2. Haus), um sich anschließend mit einem psychologischen Buch (9. Haus) in Ihr Zimmer zurückzuziehen. Dort lesen Sie noch ein wenig und begeben sich anschließend in das Reich der Träume (12. Haus) ...

Eventuell vorhandene Planeten werten ein bestimmtes Haus stark auf und beeinflussen unser Erleben, Meinen und Handeln in diesem speziellen Lebensbereich in spezifischer Weise. So wird z.B. Mars im 9. Haus dazu verleiten, sich mit diesen philosophischen und weltanschaulichen Themen in häufigen Streitgesprächen auseinanderzusetzen, während Venus eher die Bereitschaft kennzeichnet, sich damit in kreativer oder künstlerischer Art zu befassen.


KAPITEL 5: INDIVIDUELLE DEUTUNG

Die folgenden Texte bilden den individuellen Teil Ihrer Horoskopdeutung. Einer Reise durch Ihre Lebensbereiche vergleichbar, wird im folgenden jedes Haus einzeln in Bezug auf alle wichtigen Komponenten gedeutet, beginnend beim Aszendenten, der den Beginn des ersten Hauses bildet. Für jedes Haus können Sie nachlesen, welchen Lebensbereich es betrifft und welches Tierkreiszeichen mit ihm verbunden ist.

Danach folgt die Deutung der Planeten, die im jeweiligen Haus stehen. Die Deutung geschieht gemäß dem folgenden Schema:

(A) Das Tierkreiszeichen an der Spitze des HAUSES,

    und weiter, sofern vorhanden:

(B) Die Bedeutung des PLANETEN im TIERKREISZEICHEN,

(C) Die Bedeutung des PLANETEN im HAUS,

(D) Die Bedeutung der ASPEKTE der Planeten untereinander.

Die Anzahl der Sterne (*) von minimal 1 (schwach) bis maximal 5 (sehr stark) gibt einen Hinweis auf die Stärke und Wichtigkeit des Aspekts. (Aspekte zu den Häuserspitzen werden zwar aufgeführt, aber nicht gedeutet.)

Befindet sich nun in einem Haus oder Lebensbereich KEIN PLANET, so richtet sich unser Streben und Handeln mehr nach der Qualität des Tierkreiszeichens, das an seiner Spitze steht und seines Herrschers (z.B. beim Skorpion, einem Mars/Pluto-Zeichen im 9. Haus: ein natürliches philosophisches Interesse an allen Fragen bezüglich Leben und Tod). Dieses Haus wird in diesem Falle jedoch einen weniger wichtigen Platz im Leben einnehmen als ein Lebensbereich, in welchem sich ein oder sogar mehrere Planeten befinden.

Wenn Sie einen bestimmten Planeten für die Deutung suchen, dann nehmen Sie einen Tabellenausdruck vom Horoskop zur Hilfe und schauen nach, in welchem Haus der betreffende Planet steht. Sie finden seine Deutung in diesem Kapitel unter dem entsprechenden Haus!


Der ASZENDENT - das erste Haus

Das erste Haus ist zugleich der Aszendent und zeigt an, wie Sie sich der Umwelt gegenüber zeigen und wie Sie von Ihren Mitmenschen gerne gesehen werden möchten. Von hier aus betrachten Sie Ihre Umwelt, von hier aus handeln Sie und treten nach außen, um Lebenserfahrungen zu sammeln. Der Aszendent zeigt auch an, wie Sie sich gegenüber Ihrer Umwelt DURCHSETZEN, auf welche Art Sie Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse zum Ausdruck bringen und zu verwirklichen trachten. Er gibt also Auskunft über Ihr Ego oder "IDEAL-ICH": Ihre bevorzugte Art des Auftretens, Ihr Rollenverhalten in verschiedenen Lebenssituationen und Ihre Durchsetzungsfähigkeit. Der Aszendent weist auch darauf hin, wie wir uns kleiden (modisch, nachlässig, alternativ, viel oder wenig Schmuck u.s.w.). Im Unterschied zum Einfluß der Sonne bedeutet der Aszendent jedoch den mehr NACH AUSSEN gewandten Wesensteil. (Er kann gegenüber der Sonnen-Individualität sehr verschieden sein: Treten Sie z.B. nach außen sehr offensiv auf, obwohl Sie eigentlich recht schüchtern sind? Oder geben Sie sich nach außen sehr realistisch, obwohl Sie eigentlich ein Träumer sind?)

Planeten im ersten Haus haben einen besonders starken Einfluß auf unsere Persönlichkeit und prägen im besonderen Maße die Art unseres Handelns und unsere Weise, sich im täglichen Leben durchzusetzen.

Stehen KEINE PLANETEN im ersten Haus, so ist das ZEICHEN mit seinen Qualitäten bestimmend. Auch der Herrscher dieses Zeichens ist in Betracht zu ziehen. (Dasselbe gilt sinngemäß für alle anderen Häuser.)

Aszendent Schütze

Nach außen sind Sie ein Optimist, freundlich und jovial und Sie interessieren sich für sehr viele Dinge. Eine Fülle von Ideen, Wünsche, Projekte und Ziele bestimmen Ihren Lebensalltag. Sie kennen kaum einen Moment der Ruhe, sondern sind stets mit irgendetwas beschäftigt. Diese Rastlosigkeit bringt Sie mit vielen Menschen in Berührung, mit denen Sie gerne reden, diskutieren und gelegentlich auch Auseinandersetzungen mit harten Bandagen haben.

Im Grunde jedoch sind Sie eine friedliche Natur, und bei einem Streit geht es Ihnen in erster Linie um die Sache selbst. Vor allem Ungerechtigkeit können Sie nicht leiden, weshalb Sie häufig auf der Seite des Schwächeren und Unverstandenen stehen. Auch sind Sie ein unbedingter Optimist, der stets vorwärtsstrebt, den Aufstieg auf neuen Wegen sucht, sei es gesellschaftlicher, sportlicher oder beruflicher Erfolg, sei es Anerkennung für wissenschaftliche Forschung oder für ein pionierhaftes Projekt.

Sie sind jedoch eher ein Einzelgänger und hassen jede Form der Bevormundung. Eine solche hemmt Sie in Ihrem ganzen Wesen und macht Sie rebellisch und ungemütlich. Sie sind eher der Anführer als Mitläufer, eher Pionier als Traditionalist, lieber ein Tyrann als ein Duckmäuschen. Auch Geduld ist etwas, das Sie nur vom Hörensagen kennen. Überhaupt überlassen Sie Kleinarbeit lieber den Anderen: Ihre Stärke liegt im Entwickeln neuer Ideen und in der Schau von großen Zusammenhängen.

Ihre Unabhängigkeit und Vielseitigkeit zeigt sich vor allem im Bereich des Denkens und Philosophierens. Sie suchen neue Formen und Wege und vertreten wohl auch eine eher ungewöhnliche Weltanschauung: Astrologie, fremde Religionen, New-Age-Gedanken. Aber auch soziale Minderheiten, Probleme der 3. Welt, Ökologie, Frauenbewegung oder Friedensaktionen faszinieren Sie. Unerschrocken und engagiert sind Sie hier gerne ein Wortführer.

Probleme bringen Ihnen vor allem die Unrast und das Fernweh, das Sie immer wieder zu unbekannten Gefilden treibt. Vor allem im Bereich der Partnerschaft kann dies zu häufigen Konflikten und auch Trennungen führen. Vielleicht hilft Ihnen die Weisheit, daß Neues nicht unbedingt auch besser sein muß...


(Herrscher vom 1. Haus im 9. Haus)
Sie erleben die Welt als unbegrenzte Herausforderung und haben eine starke Sehnsucht, die Welt zu sehen und zu verstehen. Entweder reisen Sie in die Ferne, oder Sie beschäftigen sich mit philosophischen Fragen und gehen in die Tiefe. Dabei scheuen Sie allerdings pedantische Genauigkeit, Sie halten auf Überblick und sind in allen Dingen (zu?) großzügig und weitherzig.

Das zweite Haus

Das zweite Haus gibt Auskunft über Erreichtes und Erworbenes: Geld, Vermögen und Besitz. Das zweite Haus weist somit auf Ihre Fähigkeit, Geld zu verdienen und Güter zu erwerben. Das zweite Haus zeigt also an, auf welche Weise Sie mit Besitz und Finanzen umgehen können, ob und wie Sie Gut und Geld vermehren (oder durch Verluste zwangsläufig eher vermindern). Deshalb gehört hierher auch Ihre Fähigkeit, Besitz abzusichern. Hier befindet sich also der Lebensbereich der konkreten und materiellen Lebenswirklichkeit, die in unserer Gesellschaft stark vom Geld bestimmt wird. Doch gehören zu diesem Lebensbereich auch geistige Güter und die Ausbildung der Talente. Hier finden Sie deshalb auch Hinweise auf Ihre Schaffenskraft und Kreativität.

Das Tierkreiszeichen, die Planeten und deren Aspekte in diesem Haus geben Hinweise darüber, wie Sie Gut und Geld erwerben und auf welche Art und Weise Sie dies tun:

(Hausspitze 2 in Steinbock) In diesem Zeichen kommt man nur mit Disziplin, harter Arbeit und klaren Zielen zum Erfolg. Sie wollen auch alles selber verdienen und haben eher Mühe, Geschenke anzunehmen - denn Sie möchten hinterher nicht dankbar sein müssen. Persönliche Freiheit und Unabhängigkeit im materiellen Bereich ist Ihnen das Wichtigste, und dazu brauchen Sie Geld und Güter, die Sie selbst erworben haben. Ihre Angst vor Verlusten arten gelegentlich in Geiz und Kleinlichkeit aus - nur äußerst selten jedoch steht man mit dieser Stellung am Ende des Lebens mittellos da, im Gegenteil: im Alter winkt der Lohn für den Einsatz und die harte Arbeit.

(Herrscher vom 2. Haus im 9. Haus) Sie verdienen vermutlich Geld durch Handel beim Im- und Export, durch Verbindungen zum Ausland, durch Dolmetschen, Übersetzen u.ä. oder durch religiöse, bzw. philosophische Interessen und Tätigkeiten. Bei schlechten Aspekten können Sie aber auch durch diese Tätigkeiten Geld verlieren!

Das dritte Haus

Das dritte Haus gibt Aufschluß über unser praktisches Alltagsdenken und unsere Fähigkeit, uns sprachlich auszudrücken, zu lernen und mit unserer Umwelt zu kommunizieren. Damit sind alle natürlichen sozialen Kontakte angesprochen, die wir tagein und tagaus haben: zu Nachbarn, Verwandten, Geschwistern, Kollegen und Freunden. Hier findet sich Ihr Bezug zu den kollektiven Denknormen: Es zeigt sich, ob Sie neugierig sind und stets auf Neuigkeiten aus sind, Fernsehen und Radio hören, ob Sie eher den Trubel von städtischen Menschenmassen suchen, oder ob Sie ein Bücherwurm sind, oder sich mehr in die Einsamkeit verkriechen, um zu meditieren.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte geben einen Hinweis darauf, wie Sie Kontakte pflegen und welcher Art diese sind. Auch geben die Planeten Aufschluß über Ihre allgemeinen Interessen und die Art der Kommunikation (Gesprächsführung):


(Hausspitze 3 in Fische)
In diesem Zeichen sind die sozialen Kontakte zur Familie und zu nahen Freunden geprägt von Romantik und fernen Träumen. Häufig durchzieht ein tiefes "Fernweh" Ihren Lebensalltag, aus dem Sie immer wieder ausbrechen möchten. Mit Ihrer starken Sensibilität in Ihren täglichen Beziehungen hören Sie beinahe "das Gras wachsen", und sofort spüren Sie, wenn man Ihnen etwas verheimlicht. Der Hang zu Mystik und Religion bringt Sie oft in Konflikte mit Ihrer Familie. Als Schutzhaltung verbergen Sie sich dann vielleicht hinter einem überstarken Rationalismus.

(Herrscher vom 3. Haus im 12. Haus) Sie beschäftigen sich gern allein auf der Suche nach Erkenntnis, denn das Religiöse, Spirituelle und Transzendente kreuzt oft Ihren Lebensweg. Sie tragen Ihr Herz nicht auf der Zunge, sondern neigen eher zur Verschlossenheit, ja zu Heimlichkeiten. Positiv ist daran: Was Sie sagen (und schreiben), ist wohlüberlegt.

Das vierte Haus

Das vierte Haus repräsentiert Haus, Heim und Herd: Es gibt Auskunft über die Art, wie Sie Ihren Wohnbereich gestalten und welche Beziehung Sie zu den Eltern oder Ihrer eigenen Familie einnehmen. Es zeigt den Stellenwert an, den die Familie für Sie hat. Das vierte Haus sagt auch darüber etwas aus, in welchem Milieu Sie sich wohl fühlen, zu welchen Menschen und welcher Tradition Sie sich hingezogen fühlen. Auch gibt es Hinweise auf die Beziehung zu Ihrer eigenen seelischen Tiefe, zu Ihrem Unbewußten: Welchen Bezug haben Sie zur inneren Welt der archetypischen Bilder, der Träume, Visionen und Märchen.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte bestimmen die Art der Beziehung, die Sie all diesen Bereichen gegenüber einnehmen:

(Hausspitze 4 in Stier) In diesem Zeichen ist der familiäre Bereich geprägt von Häuslichkeit und Harmonie. Sie streben vor allem danach, Ihrer Familie materielle Sicherheit zu bieten und haben eher eine traditionelle Einstellung mit klaren Rollenverteilungen. Als Frau kochen Sie vermutlich gerne und gut, schmücken Ihr Heim mit vielen Kostbarkeiten und lieben viele Kinder. Als Mann spielt die Sinnlichkeit und der gemeinsame Lebensgenuß eine wichtige Rolle. Einen Bezug zu Ihrer eigenen Wesenstiefe können Sie am ehesten über künstlerisches Gestalten, Formen und Malen erreichen.

(Herrscher vom 4. Haus im 5. Haus) Bei dem Wunsch, vieles zu erleben und Ihre kreativen Kräfte zu verwirklichen, bleiben Sie sich stets Ihres Hintergrunds, also der Familie, der Geschichte, der Gesellschaft bewußt. Sie versuchen, das materielle und geistige Erbe zu mehren. Als Erzieher nutzen Sie die Erfahrungen Ihrer eigenen Kindheit.

Das fünfte Haus

Das fünfte Haus umfaßt den Lebensbereich des Genusses und der schöpferischen Selbstdarstellung. In diesem Bereich möchte man vor allem verschiedene Lebenserfahrungen sammeln, was sich zusammenfassen läßt als: Spiel, Spaß und Abenteuer. Dazu gehören auch Vergnügungen, Sport, Partys und (Spiel-)Leidenschaften. Dieser Bereich weist auch auf den Drang nach persönlichem Wachstum und Verwirklichung (z.B. in Selbsterfahrungsgruppen) hin. Hier gibt man sich oft ungeachtet der Folgen allen schönen Dingen des Lebens hin - was natürlich auch zu verschiedenen Konflikten führen kann. In besonderem Maße ist dieses Haus dem Bereich der Erotik, der Liebesabenteuer und intimen Kontakte zugehörig. Manches Ehedrama, manche Eifersuchtsszene ist auf den Einfluß dieses Hauses zurückzuführen. Läßt sich das trieb- und instinktgelenkte Handeln nicht im Bereich des Liebesrausches oder in Spiel und Sport ausleben, so verlagern sich die ungestümen Impulse häufig in den Bereich des Machtrausches: In Kampf- und Schmerzspielen und in sog. "Beziehungskisten" werden die uralten Muster von "Wenn nicht ich, dann auch du nicht" durchgefochten.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte weisen auf die Art hin, wie Sie diesen Drang nach Selbstverwirklichung ausleben - oder weshalb Sie in diesem Lebensbereich Schwierigkeiten oder Hemmungen haben.

(Hausspitze 5 in Stier) In diesem Zeichen legt man mehr Wert auf die Qualität der Erfahrungen als in anderen Zeichen. Auch Sie genießen viel und gerne, doch sind Sie sehr wählerisch. In einer Partnerschaft neigen Sie eher zu Treue, so lange Ihre Partnerin oder Ihr Partner Ihrem starken sinnlichen Verlangen entgegenkommt. Genuß ist für Sie vor allem auf der körperlichen Ebene wichtig, weshalb Sie einen Sauna- oder Massagebesuch eher in Betracht ziehen als unsichere Abenteuer mit zweifelhaftem Ausgang. Im Umgang mit dem anderen Geschlecht sind Sie eher passiv und abwartend, doch sehr auf Wirkung und Erotik bedacht, so daß Sie meist zu Ihrem Ziel kommen. Zu Kindern haben Sie ein gutes, liebevolles Verhältnis, auch wenn Sie manchmal ziemlich streng sein können.

(Herrscher vom 5. Haus im 5. Haus) Das Leben ist Ihnen - trotz manchem Auf und Ab - eine Quelle der Lust. Sie experimentieren und spekulieren gern, lieben das Risiko bis zur Gefahr, sind anpassungsbereit und erwarten auch von anderen viel (vielleicht zu viel) Flexibilität. Nehmen Sie fremde Sorgen um Sicherheit ernst!

Venus in Stier

Sie haben einen Hang zum guten Essen und bevorzugen eine schön gestaltete Umgebung. Oft trifft man auf künstlerische Ambitionen, vor allem wenn sich diese auch materiell auszahlt. In der Erotik sind Sie sehr sinnenfreudig, verlieben sich zwar nur zögernd, doch wenn, dann heftig und leidenschaftlich. Sie bieten Treue, doch fordern Sie diese auch vom Partner und können zuweilen ziemlich besitzergreifend sein.

Ihre Wunschpartnerin sollte gutaussehend, sinnlich, treu und zärtlich sein. Sie würden sie beschenken mit allen Gütern dieser Erde, sie zum Essen ausführen und täglich verwöhnen - allerdings bliebe dann fast keine Zeit mehr, sich das notwendige Kleingeld zu verdienen...

(Venus im 5. Haus) Mit Venus im fünften Haus möchten Sie das Leben am liebsten genießen wie ein großes Fest. Sie lieben romantische Vergnügungen, und Liebesabenteuer stehen bei Ihnen hoch im Kurs. Sie strahlen - auch als Mann - viel Charme und Lebensfreude aus und gewinnen so die Zuneigung Ihrer Umwelt. Sie machen gerne erotische Eroberungen und lieben das Spiel mit dem Feuer. Auf einer sublimierteren Stufe verlagert sich das Interesse in vielfältige künstlerische Bereiche, wobei vor allem die darstellenden Künste - Theater, Film, Zirkus, Musik - Sie besonders ansprechen. An diesen Orten finden Sie auch Ihre erotischen Eroberungen am leichtesten. Werden Sie jedoch nicht abhängig von Schmeicheleien und benutzen Sie andererseits Ihre erotische Potenz nicht dazu, andere von sich (sexuell) abhängig zu machen!

(*** Venus in Quincunx zu Neptun) Der Quincunx zwischen Venus und Neptun drängt Sie dazu, sich mit Ihren erotischen Wünschen und Impulsen unter dem Aspekt eines höheren Sinnzusammenhanges zu beschäftigen. Sinnliche Erotik und höchstes Liebesideal möchten hier eine Verbindung eingehen. In Ihren Träumen erschauen Sie vielleicht das tantrische Götterpaar Shiva und Shakti in ekstatischer Umarmung und erahnen das totale Einseins, die wonnige Glückseligkeit immerwährender Freude - oft bleibt es mit diesem Aspekt bei einem Ersehnen, weil Ihnen solche Phantasien bei näherer Betrachtung unrealisierbar erscheinen.

Doch die Erotik spielt in Ihrem Leben eine wichtige Rolle, vielleicht auch sublimiert in Kunst oder musischem Ausdruck. Es sollte Ihnen dabei weniger um vordergründige, grobe Erotik oder gar nur sexuellen Genuß gehen, sondern Sie sind aufgefordert, nach dem Mysterium von Liebe und Erotik, nach den transzendenten Aspekten der erotischen Anziehung zu forschen. Enttäuschungen sind zwar beinahe unausweichlich und es braucht eine längere Zeit der inneren Entfaltung und Reifung, bis sich solche höheren Ideale in Ihrem Leben auch verwirklichen lassen. Dies erfordert im Verlaufe Ihres Lebens auch öfters eine Neuorientierung und Neubewertung dieses Bereiches, und einige Ihrer Unternehmungen können auch zu sehr schwierigen Erfahrungen führen. Sie haben jedoch alle Anlagen dazu, auf diesem Gebiet etwas Besonderes zu entdecken und dies vielleicht auch anderen Menschen auf die eine oder andere Art weiterzuvermitteln.

Das sechste Haus

Das sechste Haus betrifft den - vielfach ungeliebten, aber dennoch notwendigen - Lebensbereich der täglichen Arbeit und des Existenzkampfes. Dieses Haus gibt Auskunft über die Fähigkeit, Pflichten zu übernehmen und sich in der Lebensrealität durchzusetzen. Dazu gehört auch die Fähigkeit, eigene Opfer zu bringen, untergeordnete Tätigkeiten zu übernehmen und zu dienen. Allerdings gehört auch die Fähigkeit dazu, sich gegenüber unangemessenen Forderungen von außen abzugrenzen, Nein sagen und nötigenfalls auch eigene Forderungen stellen zu können. Zu diesem Lebensbereich gehört auch die Gesunderhaltung unseres Körpers durch richtige Ernährung, Hygiene, Ruheperioden u.s.w., was meist in einem direkten Zusammenhang steht zum oben angesprochenen Bereich der Arbeit: Wenn das private und berufliche Leben harmonisch und ausgeglichen verläuft, bleiben wir gesund und kräftig.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte weisen deshalb hin auf unsere Beziehung zu Arbeit, persönlicher Durchsetzung und Gesundheit - oder auf die spezifischen Schwierigkeiten, die man in diesem Bereich hat.

(Hausspitze 6 in Zwillinge) In diesem Zeichen ist der Arbeitsbereich vielen Veränderungen unterworfen. Sie haben fast zu viele Interessen und Möglichkeiten, und manchmal probiert man mehrere Berufe aus, bis man eine zufriedenstellende Tätigkeit gefunden hat, von der man auch leben kann. Sie brauchen dabei viel Aktivität und menschliche Kontakte, die auf Sie stimulierend wirken. Ihre Durchsetzungskraft gründet sich vor allem auf Ihre Redebegabung und Ihr großes Wissen. Sie möchten am liebsten alle Dinge "ausdiskutieren". Ihre Gesundheit ist Ihnen - außer bei schmerzhaften Erkrankungen - nicht so wichtig. Bei einer Überbeanspruchung Ihrer Kräfte können Atemprobleme und nervöse Störungen auftreten. Oft sind auch Arme und Hände betroffen.

(Herrscher vom 6. Haus im 6. Haus) Arbeit und Pflichterfüllung sind für Ihr Selbstverständnis von hohem Wert; so sind Sie ein zuverlässiger Kollege bzw. ein fürsorglicher Vorgesetzter. Sorgen Sie dafür, daß Sie selbst nicht zu kurz kommen, sonst könnten Sie berufsbedingt erkranken. Sorgen Sie für Sport und Erholung!

Merkur in Zwillinge

In Ihrem Denken sind Sie beweglich, lernbegierig und anpassungsfähig. In Ihrem Reden und Schreiben äußern Sie sich vielseitig, schlagfertig und oft witzig. Logisches Denken scheint Ihnen gleichsam angeboren zu sein. Manchmal jedoch bleiben Sie zu sehr an der Oberfläche der Dinge haften, glauben zu vertrauensselig jeder Information, die Sie von irgendwoher erhalten und prüfen Ihr Wissen nicht an den Tatsachen. Da kann es vorkommen, daß Sie sich bald selbst nicht mehr auskennen im Gespinst Ihrer Gedanken und Sie von Ihren Mitmenschen als Wirrkopf und Luftikus betitelt werden. Verwechseln Sie nicht Wissen mit Weisheit! Letztere beinhaltet zum Beispiel auch, daß man weiß, wann es besser ist, zu schweigen...


(Merkur im 6. Haus)
Mit dieser Merkurstellung ist eine grundsätzlich kritische Lebenseinstellung angesagt. Vor allem wenn Merkur nicht zu nahe bei der Sonne steht, können Sie Probleme, Sachverhalte und Tatsachen kühl analysieren und bis in feinste Details zerlegen. Sie werden sich dieser Begabung vor allem im Berufsleben bedienen und damit auch einigen Erfolg haben. Im Privatleben hingegen, wenn es vielleicht um Gefühle oder andere irrationale Seiten des Lebens geht, kann Sie dieser starke Intellekt auch blockieren oder "die Gedanken im Kopf kreisen lassen", ohne daß Sie eine Lösung finden. Chaos - ob innerlich oder äußerlich - ängstigt Sie und kann Sie sogar "krank machen". Ihre sehr pragmatische und exakte Denkweise ist jedoch sehr nützlich in Berufen wie Medizin, Wissenschaft, Technik, Architektur, Presse oder Graphik. Übertriebener Perfektionismus, vor allem in Diskussionen, kann aber eher hinderlich sein!

(***** Merkur in Trigon zu Mars) Merkur, der Planet des Denkens und Redens, verbindet sich hier harmonisch mit der dynamischen Kraft des vorwärtsstürmenden Mars. Dies macht Sie im rednerischen Umgang sehr selbstsicher und direkt. Sie sind in Ihren eigenen Ansichten sehr überzeugt und können schnelle und präzise Entscheidungen treffen. Dadurch wirken Sie auch immer entschlossen und sicher, was Ihnen den Weg zum Erfolg ebnet. Dabei sollten Sie auch nie Ihren Humor vergessen, mit welchem Sie wichtige Erfolge erlangen und viel Anerkennung ernten können. Sofern Sie diesen Humor zulassen können, bildet er in Ihrem Leben eine Ihrer größten Stärken!

Allerdings brauchen diese Fähigkeiten und Talente eine längere Zeit der Entwicklung und inneren Reifung, bis Sie gezielt davon Gebrauch machen können. Spezielle Kurse für Rhetorik, Managementseminare, psychologische Workshops wie NLP (Neurolinguistische Programmierung), Gesprächstherapie oder Transaktionsanalyse u.s.w., könnten Ihnen dabei eine große Hilfe sein.

Das siebte Haus

Das siebte Haus bezeichnet den Lebensbereich des "DU": Ihre Umwelt, den Lebens- oder Ehepartner, den Freund oder die Freundin, den Teilhaber im Geschäft u.s.w. Es gibt Auskunft über das KONTAKTVERHALTEN und die Fähigkeit, auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen einzugehen und diese in Ihr eigenes Leben mit einzubeziehen. Es zeigt an, wie Sie Ihre verschiedenen Beziehungen eingehen und gestalten: mit Vertrauen? Absprachen? Verträgen? Heirat? Sind Sie dominant oder lassen Sie sich gern führen? u.s.w. Es weist im besonderen auch darauf hin, welche Art von Beziehung Sie mit Ihrer LEBENSPARTNERIN eingehen und wie weit Sie fähig sind, deren Wünsche und Bedürfnisse zu akzeptieren, kurz gesagt: Ihr "Liebes-Ideal". Es weist andererseits auch hin auf Verpflichtungen gegenüber dem "Du": auf mögliche (karmische) Bindungen und Abhängigkeiten von Ihrer Partnerin.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte bestimmen Ihr Kontaktverhalten, aber auch Ihre Ängste, Bindungen und Unsicherheiten im Umgang mit Ihnen verbundenen Menschen.

(Hausspitze 7 in Zwillinge) In diesem Zeichen ist das Kontaktverhalten sehr intensiv und geprägt von Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit. Sie haben möglicherweise mehrere Partner oder warten lange, bis Sie zu einer tieferen Bindung oder gar Heirat bereit sind. Von Ihrem Partner verlangen Sie große Flexibilität und Kommunikationsfreudigkeit, denn es ist besonders wichtig, daß Sie mit ihm über alles reden können. Ihr Liebes-Ideal ist geprägt vom Wunsch, zusammen mit Ihrem Partner möglichst viel über sich und die Welt zu lernen. Manchmal führt das häufige Reden und Diskutieren aber auch zum Zerreden der Probleme oder daß man sich quälend "im Kreis dreht", was vorwiegend gefühlsbetonten Partnern Schwierigkeiten bereitet. Ihr spielerischer und oberflächlicher Umgang mit Partnerbeziehungen kann manchmal ein Stein des Anstoßes sein und zu heftigen Konflikten führen. Verträge sind für Sie eher ein Blindekuhspiel als bindende Abmachungen. Sie gehen sie oft genauso leicht ein, wie Sie sie auch wieder lösen oder ändern.


(Herrscher vom 7. Haus im 6. Haus)
Arbeit und Mühe, seelische und körperliche Opfer sind in Ihren sozialen Beziehungen von Bedeutung, sei es daß Sie anderen helfen, sei es daß Sie selbst in Ihren Beziehungen darunter leiden.

Ihre Kontakte sind zu einem großen Teil in der berufliche Sphäre zu finden. Hier finden Sie Ihre besten Partner, vielleicht auch Ihre(n) Ehepartner. Sie suchen eher Kontakte zu ernsten Menschen.

Die Sonne in Krebs

Mit der Sonne im Wasser-Zeichen Krebs ist Ihr Wesen von vielen Stimmungen geprägt. Gefühle, Gemüt und Intuition bestimmen Ihre Reaktionen. Ein starkes Anlehnungsbedürfnis, ein gutes Gedächtnis und eine reiche Phantasie kommen hinzu. Ihre Feinfühligkeit und Sensibilität macht Sie leicht verletzlich. Ihr Erinnerungsvermögen wird durch eine gute Beobachtungsgabe ergänzt, vor allem in bezug auf Menschen. Witz und Humor sind sehr ausgeprägt, ebenso Ihre intensive Fähigkeit zur Freundschaft und Ihr feinsinniges Taktgefühl. Sie sind manchmal sentimental beschaulich, fast schon bequem, vorsichtig und sogar ängstlich, wenn es darum geht, etwas Neues zu beginnen oder sich ungewohnten Erfahrungen aufzuschließen.

Die Liebe zum Überschaubaren, zu Familie, Haus, Heim und Herd, bietet Ihnen Sicherheit und steht meist im Vordergrund Ihres Denkens und Fühlens. Nur in Ihren vier eigenen Wänden fühlen Sie sich richtig sicher und geborgen. Heim, Haus, Hof und Garten sind die Welt, in der es nach Ihren Wünschen und Ihrem Geschmack zugehen soll. Dafür bringen Sie gern Opfer an Zeit und Geld. Wenn Sie z.B. über einen Garten verfügen, lieben Sie es, ihn immer wieder umzugestalten.

Dasselbe gilt für alle schöpferischen Produkte aus Ihrem Inneren, wenn Sie malen, zeichnen, musizieren. Die kreative Betätigung gehört einfach zu Ihrem Leben wie für andere Menschen das Lesen, das Gebet oder die Meditation.

Manchmal wird Ihre Gutherzigkeit und Hilfsbereitschaft ausgenutzt, was Sie dann sehr verletzt. In solchen Fällen können Sie auch nachtragend sein. Obwohl Sie Streit, Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten möglichst aus dem Wege gehen, können Sie äußerst konsequent und kompromißlos auftreten, wenn Ihr häuslicher Bereich durch anhaltende Konflikte gestört wird. Ist Ihre empfindsame Krebs-Seele verletzt, so ziehen Sie sich sofort zurück, kapseln sich konsequent ab und verbergen sich hinter einer harten Schale von Unzugänglichkeit und Starrsinn. Es ist dann für andere Menschen schwierig, Sie aus der Reserve zu locken, und es dauert meistens sehr lange, bis das Vertrauen wieder hergestellt ist, sofern Sie es nicht vorziehen, einen radikalen Schlußstrich zu ziehen.

Im allgemeinen sind Sie jedoch gutmütig und hilfsbereit. Sie können gut zuhören, lachen viel und oft, sind anschmiegsam und versöhnlich eingestellt, wenn Sie einen anderen Menschen in Ihr Herz geschlossen haben. Für ein weibliches Wesen, das Sie lieben, und das Sie ihrerseits so liebt wie Sie sind, mit Ihren Stärken und Schwächen, gehen Sie durchs Feuer. Sie versuchen immer, sich in Ihre Mitmenschen einzufühlen und gehen in der Auswahl Ihrer Freunde sorgfältig und selektiv vor. Gegenseitiges Vertrauen ist Ihnen äußerst wichtig und Basis für jede längerdauernde Beziehung.

Trotzdem gehört partnerschaftliche Treue nicht zu Ihren Stärken, denn durch Ihre Empfänglichkeit und Hingabebereitschaft reagieren Sie sehr sensibel auf Zärtlichkeit und erotische Signale. Der Hang zu Liebesabenteuern wird meist nur verhalten ausgelebt und hinter einer Maske der Harmlosigkeit und Schüchternheit gut verborgen. Im Grunde genommen schätzen Sie nämlich die Sicherheit einer harmonischen Zweierbeziehung höher als wechselnde Eskapaden. Sie tun Ihr Möglichstes, um Seitensprünge geheim zu halten und einen Bruch der festen Beziehung zu vermeiden. Die Stellung der Venus sagt über diese Zusammenhänge Genaueres aus.

Sie sind also mehr ein häuslicher Mensch, stellen Familie und Heim über alles andere. Mit einem starken Sinn für traditionelle Werte sind Sie mit Ihrer Heimat und den Nächsten verbunden, mit der sozialen Gruppe, in der Sie leben, ebenso wie mit Ihrer Herkunft. Sie sind leicht zu beeinflussen, auch wenn Sie es sich selbst nicht gern eingestehen. Oft geben Sie um des lieben Friedens willen nach, es sei denn, es würden Ihre grundsätzlichen Positionen in Frage gestellt. Ihre Prinzipien geben Sie nämlich so leicht nicht auf. Mit Ihrer reichen und lebhaften Phantasie flüchten Sie oft in ferne Traum- und Märchenwelten. Sie reagieren unwillig, wenn man Sie auf den Boden der Tatsachen zurückholen will. Träume sind Schäume, das gilt nicht für Sie; Sie sind Ihnen ein wichtiges Lebenselixier, aus dem Sie vor allem in harten Zeiten Kraft und neue Hoffnung schöpfen.

Obwohl Sie eigentlich nicht gern arbeiten und lieber das Leben genießen, steigern Anerkennung und Lob Ihre Arbeitsfreude und veranlassen Sie zu großen Leistungen. Kritik hingegen lähmt Sie mehr als andere Menschen, denn Sie möchten vor allem geliebt werden, um sich in der Nähe anderer Menschen geborgen und sicher fühlen zu können. Kritik empfinden Sie als Tadel, als persönliche Ablehnung, und Sie werden durch sie verunsichert. Versuchen Sie in solchen Fällen, einen möglichst nüchternen und sachlichen Standpunkt einzunehmen, ohne gleich in jeder Kritik einen Angriff auf Ihre Person zu sehen.

Sie brauchen im Leben eine Aufgabe, denn Sie möchten einem Menschen oder einer Sache dienen. Es verschafft Ihnen große Befriedigung, sich in einen anderen Menschen einzufühlen und seine Sorgen und Freuden zu teilen. Wenn Sie auf einen Menschen treffen, der Ihre Qualitäten zu schätzen weiß, mobilisieren Sie deshalb starke innere Kräfte und engagieren sich bis zur Selbstaufopferung. Eine innige Zweisamkeit hat für Sie aber nur Wert, wenn diese für Sie selbst fruchtbar und förderlich ist. Spüren Sie, daß Sie nur als Goldesel oder Unterhaltungskünstler angesehen werden, Sie leben stark auf den jeweiligen Moment bezogen und passen sich allen Veränderungen des Lebens schmiegsam an. Trotz dieser Sensitivität und Wandelbarkeit wissen Sie jedoch genau, was Sie wollen - und noch besser, was Sie nicht wollen. Denn obwohl der Wandel Ihr Lebensgesetz ist, so bleiben Sie sich selbst immer treu. Nach außen anpassungsfähig und empfänglich, sind Sie im Grunde Ihres Herzens unbeirrbar, unbeugsam und eigenwillig. Diese beiden Seiten Ihres Wesens machen Sie für andere Menschen nur schwer verstehbar. Obwohl Sie viele Freunde haben, kann es darum auch zu erbitterten Feindschaften kommen, die Ihnen das Leben schwer machen.

Wenn Sie jedoch Ihre beiden extremen Wesensseiten immer besser kennenlernen, Ihre hingabefähige Natur nicht nur oberflächlich, sondern aus der inneren Tiefe heraus leben können und Sie Ihr reiches Verständnis für Träume, Gefühle, Bilder und Phantasie schöpferisch umsetzen können, werden Sie trotz Ihrer Sensibilität und Beeinflußbarkeit zu großer innerer Stärke und Durchsetzungskraft finden, die in Ihnen schlummert und nur geweckt zu werden braucht.

Ihr HAUPTPLANET ist der Mond, Ihre FARBE ist Perlweiß, Ihr METALL das Silber, Ihre GLÜCKSSTEINE der grüne Smaragd, Moosachat, der Mondstein, Chalzedon und Opal.

Ihr INDIANISCHES TOTEMTIER ist der Specht aus dem Elemente-Klan der Frösche, Ihre TOTEMPFLANZE ist die Heckenrose, das TOTEM aus der Welt der STOFFE ist der Karneol (nach Sun Bear & Wabun: Das Medizinrad - eine Astrologie der Erde, 1984).

(Sonne im 7. Haus) Die Qualität des Tierkreiszeichens kommt mit der Sonne im siebten Haus vor allem im Bereich der Partnerschaft zum Ausdruck. Die Art der zwischenmenschlichen Beziehungen im allgemeinen und der Ehe im besonderen sind für Ihr Selbstverständnis und Ihr Selbstwertgefühl außerordentlich wichtig. Bei günstigen Aspekten können Sie von solchen Verbindungen, seien sie geschäftlicher, gesellschaftlicher oder privater Natur, viel gewinnen. Bei ungünstigen Aspekten kann sich dies allerdings auch ins Gegenteil verkehren: durch ungeschickte Beziehungen erleben Sie viele Hemmnisse, Intrigen und Enttäuschungen. Ein Partner in irgendeiner Form ist für Sie aber auf jeden Fall sehr wichtig, selbst wenn dies Aufregung, Herausforderung und Konflikte bedeuten mag.

Langwierige Diskussionen, heftige Streitereien und manchmal auch Machtkonflikte sind ziemlich wahrscheinlich, und meistens müssen Menschen mit der Sonnenstellung im siebten Haus lernen, mit anderen Menschen kameradschaftlich zusammenzuarbeiten und diese als gleichwertige Partner akzeptieren zu lernen. Diese "gleichwertige Beziehung zu anderen Menschen" ist für Ihr Leben sehr wichtig, da Sie sich gerne zum alleinigen Maßstab aller Dinge erheben und die Bedürfnisse Ihnen nahestehender Menschen leicht übersehen oder manchmal sogar bewußt ignorieren.

Im siebten Haus besteht die Lernaufgabe darin, in allem das richtige Maß zu finden, Gegensätze auszugleichen und Kompromisse zu machen. Oft meinen Sie bereits zu wissen, welche Bedürfnisse und Erwartungen er oder sie hat oder wo der Hase im Pfeffer liegt - und können dann doch völlig danebenliegen. Oft zeigt sich ein großer Mangel in der Bereitschaft, einem Partner oder einer Partnerin wirklich zuzuhören. Hier sollten Sie lernen, über Ihren eigenen Schatten zu springen und immer wieder auf die wirklichen Bedürfnisse und Erwartungen eines Partners oder einer Partnerin einzugehen.

Wenn es Ihnen gelingt, vor allem in der Partnerschaft eine harmonische und liebevolle Beziehung herzustellen, können Sie von Ihrer Partnerin, bzw. von Ihrem Partner viel lernen und sogar zu einem gemeinsamen Lebenserfolg kommen. Dies kann vor allem dann geschehen, wenn Sie bereit sind, auf eine autoritäre Führungsrolle und Besserwisserei in der Beziehung zu verzichten und der Partnerin oder dem Partner den Raum zu gewähren, der ihr oder ihm zusteht. Da Sie vermutlich eine Partnerin gewählt haben, die sich in der Tiefe ihres Wesens gerne anlehnen möchte, werden Sie dann vielleicht die überraschende Entdeckung machen, daß echtes Mitgefühl und Zuhören-Können eine stabile Vertrauensbasis schaffen, auf welcher Liebe, Glück und gemeinsame Harmonie fußen.

Die Aufgabe mit dieser Sonnenstellung könnte lauten: Benutzen Sie die Qualitäten und Fähigkeiten des Sonnenzeichens in Ihren täglichen Handlungen auf eine möglichst kompromißbereite Art und Weise. Beziehen Sie das, was Sie über andere Menschen und deren Reaktionsweise gelernt haben, in Ihr Handeln mit ein und lernen Sie, Ihre Partnerin, bzw. Ihren Partner in der ihr oder ihm eigenen Art zu akzeptieren. Handeln Sie wie eine starke Führungspersönlichkeit, ohne Ihre Partnerin oder Ihren Partner zu überfordern oder seelisch zu vergewaltigen. Lernen Sie Nachgeben- und Zuhören-Können aus einer Haltung der inneren Stärke und bewußten Klarheit heraus.

(***** Sonne in Trigon zu Jupiter) Dieser harmonische Aspekt zwischen Sonne und Jupiter verleiht Ihnen große schöpferische Möglichkeiten und gute Verwirklichungschancen für Ideen. Sie können gut abschätzen, ob es sich z.B. lohnt, Geld oder Energie in ein Projekt zu stecken. Ehrlichkeit ist Ihnen ebenso wichtig wie hohe moralische Qualitäten und eine tolerante Geisteshaltung. Sie streben auch stark nach Unabhängigkeit und Freiheit im Leben, was für Ihr eigenes Selbstbewußtsein sehr wichtig ist. Sie können einen ansteckenden Optimismus und natürliche Autorität ausstrahlen und damit bewirken, daß sich andere Menschen gerne von Ihnen beraten oder führen lassen.

Damit sich die Dinge auch so verwirklichen können, wie Sie es sich wünschen, ist es wichtig zu lernen, den richtigen Zeitpunkt für eine Aktion abwarten zu können. Gewisse Dinge müssen erst reifen oder brauchen eine längere Zeit der Entwicklung, bis Sie sich plötzlich wie von selbst im äußeren Leben manifestieren. Eine andere Gefahr besteht noch darin, daß Sie sich äußerlich mit immer mehr Komfort und Bequemlichkeit umgeben, doch damit eine INNERE Unzufriedenheit schüren könnten. Bleiben Sie deshalb innerlich wach und flexibel. Wenn Sie die sich Ihnen bietenden Chancen stets klar wahrnehmen, so haben Sie große Kräfte zur Verfügung und werden im Leben fast alles erreichen, was Sie sich vornehmen. Kreative Kunst, Bücher, Musik und kulturelle Angebote können Ihnen dazu verhelfen, mehr über Ihre inneren Impulse und wirklichen Bedürfnisse zu ergründen. Damit finden Sie auch zu größerer Selbstbewußtheit und höherer Selbstsicherheit.

(**** Sonne in Konjunktion zu Mond) Selbstbewußtsein und Gefühl sind bei Ihnen innig verbunden. Ihr Handeln ist stark von Ihren subjektiven Gefühlen bestimmt, was Ihnen eine große Spontaneität und Ausdruckskraft verleiht. Allerdings kann Ihr Selbstbewußtsein unter den Stimmungsumschwüngen des Mondes leiden, was zeitweise zu innerer Unsicherheit führen kann. Beziehungen zu Partnern können gerade in solchen Momenten ziemlich problematisch werden, wenn man als Mann die "Welt der Gefühle" auf seine Partnerin, bzw. als Frau sein Selbstbewußtsein auf seinen Partner projiziert, um eigene Schwächen leugnen zu können.

Lernen Sie deshalb, Ihr Gefühls- und Phantasieleben in die tägliche Wirklichkeit bewußt einfließen zu lassen. Beschäftigen Sie sich z.B. auch mit Ihren Träumen und der Bilder- und Symbolsprache Ihrer Seele. Vielleicht hilft Ihnen auch kreatives oder musisches Schaffen, die klare Sonnenwelt mit der traumhaften Sphäre des Mondes zu verbinden.

(** Sonne in Trigon zu MC) Dieser Aspekt ist günstig für Aufgaben in der Öffentlichkeit oder in Berufen, die Führungsqualitäten erfordern. Sie besitzen solche Fähigkeiten und können diese auch gut einsetzen. Deswegen wäre für Sie auch eine Aufgabe in der Politik denkbar. Allerdings muß Ihnen Ihr Beruf, bzw. Ihre öffentlichen Tätigkeiten Spaß machen, denn nur dann können Sie sich auch voll einbringen und mit ganzem Herzen dabeisein. Sie besitzen ein hohes kreatives Potential und Selbstvertrauen, sind schöpferisch und können andere mitreißen, wenn es um die Umsetzung Ihrer Ideen geht. Es ist durchaus möglich, daß Sie aufgrund Ihrer Arbeit weithin bekannt und beliebt sind.

Zu Hause achten Sie auf eine weitherzige und wohltuende Atmosphäre, in der sich Ihre Nächsten und Ihre Freunde wohlfühlen. Es ist Ihnen auch wichtig, daß Sie Beruf und Familie miteinander vereinbaren können. Das könnte so aussehen, daß Sie sich trotz Ihrer Arbeit viel Zeit für Ihre häuslichen Aufgaben und für die Familie nehmen, oder Sie integrieren Ihre Familie irgendwie in Ihren Beruf, vielleicht indem Sie zu Hause arbeiten. Auf jeden Fall möchten Sie, daß Ihre Familie von Ihrer öffentlichen Tätigkeit profitiert.

Dieser Aspekt weist allerdings auch auf ein Problem hin. Denn gerade weil Ihnen alles so leicht zufällt und weil Sie Erfolg haben, könnte es sein, daß Sie leicht untätig und träge werden und sich gern bedienen lassen. Es ist Ihnen zu wünschen, daß im übrigen Horoskop genügend Spannung und Energie vorhanden sind, die Sie immer wieder antreiben.

(* Sonne in Opposition zu Neptun) Bei dieser Opposition steht Ihr gesundes, sonnenhaftes Selbstbewußtsein im Widerstreit zum tiefen Sehnen nach den grenzenlosen Traumwelten des Neptun. Realität und Idealität des Seins stehen bei Ihnen im harten Widerspruch, dem Sie vielleicht durch eine Flucht in eine paradiesische Traumwelt zu entfliehen versuchen. Natürlich wird es Zeiten geben, da Sie sich mehr sonnenhaft nach Außen wenden und sich nur wenig um den nebulösen Neptun mit seinen hohen Liebesidealen kümmern, doch ab und zu werden Sie sicherlich ein tiefes, unbestimmtes Sehnen nach Freiheit und Frieden spüren. Wahrscheinlich kennen Sie auch die Zeiten, wo Ihnen im Leben kaum etwas gelingt und alle Pläne sich ins Nichts auflösen. Auch Intrigen und Enttäuschungen in Liebesbeziehungen werden Ihnen nicht unbekannt sein. In solchen Perioden leidet auch Ihr Selbstvertrauen, vor allem wenn Sie erkennen, daß Sie bisher bloßen Wunschträumen nachgejagt sind. Genußgifte und andere Suchtmittel stellen für Sie eine latente Gefahr dar, mit der Sie sich auseinandersetzen sollten. Eine weitere Gefahr besteht darin, daß Sie Ihr Vertrauen genau den falschen Menschen schenken, die Sie später enttäuschen werden.

Doch gehen Sie Ihrem Sehnen ganz auf den Grund, so werden Sie erkennen, daß es eigentlich ein echtes spirituelles Streben nach Erleuchtung oder Erlösung ist, das Sie immer wieder herausfordert, über Ihre persönliche Lebenssphäre hinaus einen Zugang zum Unsichtbaren zu suchen. Stille, Gebet oder Meditation können Ihnen helfen, den neptunischen Kräften mehr Raum in Ihrem Wesen zu geben. Dadurch entwickeln Sie auch Ihr Einfühlungsvermögen und erkennen klarer die echten Motivationen anderer Menschen.

(* Sonne in Konjunktion zu DC) Da die Sonne am Deszendenten steht, ist es für Sie lebenswichtig, Partnerschaftsbeziehungen einzugehen. Sie besitzen eine hohe Bereitschaft, Bindungen einzugehen und zu wahren. Dabei kann es sich um Liebesbeziehungen, Berufs- oder Geschäftsbeziehungen handeln, um Beziehungen zu Kindern, Eltern, Verwandten und Freunden. Für Sie kommt es darauf an, daß Sie zu diesen Menschen eine starke und enge Verbindung besitzen. Sie sind bereit und fähig, all Ihre Kraft in eine solche Partnerschaft einzubringen. Das heißt: Sie unterstützen Ihre Partner und Partnerinnen, wie Sie nur können: beruflich, finanziell, moralisch, körperlich. Sie geben Ihren Partnern Herzlichkeit, Mut und Zuversicht. Bei allen Schwierigkeiten gehen Sie ihnen ganz selbstverständlich und großzügig zur Hand. Sie können auch geschickt für die Menschen Ihres Vertrauens öffentlich eintreten.

Die Ehe ist für Sie eine wichtige Institution. Ja, sie könnte für Sie eine Lebensaufgabe sein. Sie brauchen Partnerschaften, und vor allem die Ehe, um selbst ihnen zu wachsen. Auf jeden Fall werden Sie eine Ehe nur dann eingehen, wenn Sie sich sicher fühlen, daß es eine dauerhafte Beziehung wird. In intimen Beziehungen werden Sie mit Hilfe anderer Menschen Ihr eigenes Potential finden, indem Sie geben, lieben, dienen, helfen, sich zeigen, kurz: indem Sie sich in die Partnerschaft voll einbringen und all Ihre Liebe walten lassen. Dann entdecken Sie plötzlich, was wirklich in Ihnen steckt, welche Talente Sie besitzen, welche Fähigkeiten Ihnen zu eigen sind. So wird dann die Partnerschaft zur Selbsterfahrung. Aus einer solchen Haltung könnte sich eine starke Selbstbezogenheit entwickeln. Widerstehen Sie darum der Gefahr, daß die Beziehung zum Selbstzweck wird. Sie würden dann nur noch Ihre eigenen Vorteile im Auge haben und für sich selbst Sonderrechte beanspruchen.

Es ist das gesamte Horoskop zu Rate zu ziehen, um zu erkennen, ob diese Gefahr besteht, und wie Sie ihr begegnen können.

Dieser Aspekt deutet auch darauf hin, daß Ihnen bisweilen starke Ängste vor dem Alleinsein zu schaffen machen. Es kann Ihnen ebenfalls Probleme bereiten, sich auf einzelne Beziehungen wirklich voll einzulassen, Sie sind den Partnern gegenüber wankelmütig und unklar. Auch das sind Lernaufgaben, die in dieser Konstellation enthalten sind. Hier kann das übrige Horoskop weiterhelfen.

Andere Menschen werden Sie wahrscheinlich als offen, hilfsbereit, kontaktfreudig und harmoniebedacht charakterisieren. Ihre Offenheit zu allen Menschen macht es aus, daß Sie überall gern gesehen werden und daß für Sie immer und überall ein Stuhl bereitsteht, den man Ihnen gern anbietet.

Diese Sonne-DC-Konjunktion ist ein guter Aspekt für Geschäftsleute. Sie beinhaltet ein Talent für Öffentlichkeitsarbeit. Das heißt, daß man Sie überall dort einsetzen kann wo Diplomatie, verbunden mit Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen, gefragt ist. Zusammenarbeit ist für Sie sehr wichtig.

(* Sonne in Quincunx zu Uranus) Während die Sonne mehr die Lebensfreude und das natürliche Sein in den Mittelpunkt rückt, zielt die Dynamik des Uranus mehr auf das Verständnis von höheren Zusammenhängen oder die Erforschung jenseitiger Welten. Mit Ihrem neugierigen und erfinderischen Geist möchten Sie deshalb gerne Altes niederreißen, um neue Formen aufzubauen. Oft zögern Sie sehr lange, bis Sie sich zu einem entscheidenden Schritt entschließen können. Dies ist durchaus richtig so, da Sie mit diesem Aspekt aufgefordert sind, Ihre höheren, spirituellen Zielsetzungen immer wieder zu prüfen und Ihre Motivationen neu zu bewerten. Wenn Sie diesen Aspekt in Ihrem Leben positiv zum Ausdruck bringen können, so erhält Ihr Charakter jedoch einen sehr eigenwilligen und originellen Zug. Ein tiefes intuitives Verständnis für höhere Zusammenhänge mag Ihnen dabei schon in die Wiege gelegt sein. Bemühen Sie sich jedoch um innere Selbstdisziplin und ein methodisches Vorgehen in Entscheidungssituationen. Gestatten Sie sich, vor wichtigen Entscheidungen mindestens eine Nacht darüber zu schlafen - vielleicht erhalten Sie durch einen Traum einen Hinweis für das richtige Vorgehen in einer gegebenen Situation.

Mond in Krebs

Sie haben ein tiefes und intensives Gefühlsleben und eine stark ausgeprägte Vorstellungsgabe. Träume, Bilder und Phantasien bestimmen Ihre Wünsche, und tief Innen haben Sie eine sehr romantische Ader. Sie sind sehr gefühlsbetont, meistens liebevoll und sehr häuslich. Sie haben eine starke (gefühlsmäßige) Bindungen an die Eltern, die Familie und den Partner. Diese Beziehungspersonen können Ihr Leben im Guten wie im Schlechten übermäßig stark bestimmen. Erdrücken Sie Ihre Mitmenschen mit Ihrer Liebe und Ihrem ausgeprägten Familiensinn jedoch nicht! Man kann andere Menschen nicht anbinden, schon gar nicht Kinder ab einem gewissen Alter. Manche Dinge nehmen Sie auch einfach zu tragisch und machen aus einer Fliege all zu schnell einen Elefanten.

Sie sind für die Gefühle und Wünsche anderer Menschen außerordentlich sensibel. Der Tonfall, in welchem etwas zu Ihnen gesagt wird, ist meist wichtiger als der Inhalt. Dementsprechend reagieren Sie oft überempfindlich und launenhaft. Sie sind auch sehr leicht beeinflußbar. Sie möchten es allen Menschen recht machen und niemanden verletzen - und genau im falschen Moment explodieren Sie oder machen sich andere Menschen durch eine ironische Bemerkung zum Feind. In der Partnerschaft sind Sie jedoch sehr anhänglich und dem Frieden zu liebe sehr kompromißbereit - außer wenn man Ihr Vertrauen mißbraucht. Wenn Sie sich hintergangen fühlen, so gehen Ihre Emotionen hoch. Kompromißlos und konsequent eröffnen Sie der Partnerin oder Freundin, bezw. dem Partner oder Freund, welcher Tarif gilt. Emotionale Sicherheit und Geborgenheit ist für Sie das Alpha und Omega eines zufriedenen Lebens.

Pflegen Sie Ihre warmherzige, spontane und unbekümmerte Art und lernen Sie, Gefühle nicht festzuhalten. Es gehört nun einmal zu dieser Mondstellung, daß die Gefühle zwar intensiv sind, sich jedoch ständig wandeln und sehr stimmungs- und situationsabhängig sind.

(Mond im 7. Haus) Mit dem Mond im siebten Haus erleben Sie Ihre Gefühle hauptsächlich im Bereich Ihrer Beziehungen. Es prägt Sie ein starkes Bedürfnis nach Halt und Austausch innerhalb einer Zweierbeziehung. Sie hegen viel Verständnis und Mitgefühl für Ihren Partner, auch wenn es Ihnen vielleicht etwas Mühe macht, dies immer offen zu zeigen. Wenn Sie dabei Ihren Idealpartner gefunden haben, so kann Sie in Ihrem positiven Lebensgefühl und Glück nichts mehr bremsen. Verläuft diese Beziehung jedoch nicht so harmonisch, so verlieren Sie schnell Ihr seelisches Gleichgewicht. Im weiteren Sinne gilt dasselbe ganz allgemein für den gefühlsmäßigen Austausch mit Ihrer Mitwelt. Insbesondere gilt es für alle Beziehungen, die eine gewisse Regelung des gemeinsamen Austausches notwendig machen, wozu alle vertraglich geregelten Beziehungen (u.a. Arbeits-, Ehe- und Partnerschaftsverträge) gehören.

Keine noch so gute Beziehung erlebt nicht Zeiten der Schwierigkeiten und Konflikte, was Sie besonders hart trifft. In solchen spannungsgeladenen Perioden Ihres Lebens können viele Nachtseiten Ihrer Seele zum Vorschein kommen. Dies kann dazu führen, daß Sie von (potentiellen) Partnern immer wieder verlassen werden - oder Sie selbst halten es in einer unglücklichen und spannungsgeladenen Beziehung nicht länger aus und suchen die Trennung oder Scheidung. Auf jeden Fall brauchen Sie ein gefühlsmäßiges Echo durch ein Du, und wenn Ihr Partner dazu nicht fähig oder nicht gewillt ist, suchen Sie die Anerkennung anderswo: Bei einem anderen Partner, in der Arbeit, in künstlerischer Betätigung oder gesellschaftlichen Aufgaben. Gerade im letzteren Zusammenhang könnten Sie mit Erfolg und Popularität rechnen, falls der Mond günstig aspektiert ist. Wie auch immer, Ihr Leben wird von den mitmenschlichen Beziehungen - im guten wie schlechten Sinne - stark beeinflußt.

Äußern Sie Ihre Gefühle nach außen ernsthaft und hören Sie auch wirklich hin, wenn eine Partnerin oder ein Partner Ihnen etwas erzählen oder erklären will. In der Partnerschaft gelten nicht die Regeln des Wettbewerbs, sondern die Regeln der Liebe und menschlichen Kommunikation!

(*** Mond in Trigon zu Jupiter) Der gefühlstiefe Mond verbindet sich hier harmonisch mit dem expansiven Jupiter, der Kraft des Wachstums und der bewußten Entfaltung. Hilfsbereitschaft verbindet sich so mit Geselligkeit, Einfühlungsvermögen mit Großmut. Das macht Sie sehr tolerant und offen. Sie können auch andere Werte als die Ihrigen gelten lassen. Sie sind grundsätzlich sehr optimistisch, hoffnungsvoll und hilfsbereit. Gegenseitiges Vertrauen ist für Sie etwas Wichtiges, das nicht mißbraucht werden darf, wenn man sich Ihre Sympathien nicht verscherzen will.

Das Gefühl wird in der Hauptsache von der höheren Vernunft begleitet, was es Ihnen schwer macht, so spontan und unbekümmert zu sein, wie Sie es gerne sein möchten. Vielleicht lernten Sie schon früh in Ihrer Kindheit, daß alles besser läuft, wenn Sie sich den gegebenen Umständen anpassen und nicht auffallen. Dies könnte zu einer eher lethargischen Lebensweise geneigt machen, die allen Dingen im Leben einfach Ihren Lauf läßt. Das wäre dann auch die Ursache für gewisse depressive Phasen in Ihrem Leben. Grundsätzlich sind Sie jedoch ein eher enthusiastischer Mensch, der an das Gute und Schöne im Menschen glaubt und andere mit Schwung und Lebensmut anstecken kann, sobald Sie sich in einer guten Lebensphase befinden.

Offenheit und Ehrlichkeit ist Ihnen ein wichtiges Anliegen, doch ist es dazu auch notwendig, zu den eigenen Überzeugungen und Ansichten zu stehen. Mit dem Trigon könnte sich auch eine Tendenz bemerkbar machen, dem "Frieden zuliebe" auf eine Auseinandersetzung zu verzichten und eine Art Privatphilosophie zu pflegen. Grundsätzlich haben Sie nämlich eine philosophisch-religiöse Einstellung, die auch höhere, spirituelle Werte einschließt. Solche Anschauungen müssen jedoch mit Ausdauer und Geduld von Ihnen allmählich herangebildet werden, bis Sie diese wirklich im konkreten Leben umfassend verwirklichen können.

Mit diesem Aspekt haben Sie eine gute Veranlagung, sowohl innere wie äußere Reichtümer zu erwerben. Dazu hilft Ihnen die Gabe, selbst in schwierigen Situationen noch immer das Gute und Wertvolle zu sehen und derart manche Widrigkeiten und Hindernisse zu einem positiven Ende bringen.

(** Mond in Trigon zu MC) Bei Ihren Arbeitgebern und Kollegen sind Sie gern gesehen, denn durch Ihre freundliche und einfühlsame Art schaffen Sie es immer wieder, aufkommende Probleme sofort zu erkennen und zu schlichten, auch sorgen Sie für eine ausgewogene und harmonische Atmosphäre im Betrieb. Ihre Zuverlässigkeit und Ihre Fähigkeit, sich neuen Situationen anzupassen, begünstigt Ihren beruflichen Erfolg.

Durch Ihre Sensibilität haben Sie leichten Zugang zu den Gefühlen anderer Menschen und sind deshalb für alle Arten von Tätigkeiten geeignet, bei denen es darum geht, andere Menschen liebevoll zu behandeln, sie anzuleiten, zu beraten oder ihnen in irgendeiner Form zu helfen. Dies macht Sie natürlich auch dazu fähig, eine Tätigkeit auszuüben, bei der Sie voll in der Öffentlichkeit stehen, weil Sie auch hier direkt erspüren, was gerade erforderlich ist.

Ebenso ist für Sie eine harmonische Familienatmosphäre sehr wichtig und Sie schaffen es immer wieder, dank Ihres Einfühlungsvermögens, daß diese erhalten bleibt. Aber auch Freunde sollen sich bei Ihnen wohlfühlen.

Vielleicht interessieren Sie sich für Ihre kulturelle Heimat, für Ihre Herkunft und wer Ihre Vorfahren waren. Hierfür können Sie Ihre Sensibilität ebenso gut einsetzen. Der Mond symbolisiert außerdem unser Unterbewußtsein und bei Ihnen zeigt dieser Aspekt an, daß Sie guten Zugang dazu besitzen. Sie können auch alles, was aus Ihrem Unbewußten aufsteigt, gut in Beruf und Familie einfließen lassen.

(** Mond in Quadrat zu Mars) Die Quadratur zwischen Mond und Mars bringt eine starke innere Spannung zwischen Fühlen und Wollen mit sich, die sich sowohl konstruktiv wie zerstörerisch auswirken kann. Im letzteren Falle zeigen sich Reizbarkeit und Affekthandlungen, durch die sich diese Spannungen in schnellen und heftigen Reaktionen entladen können, was Ihnen nicht nur Freunde einbringt. Durch diese Unausgeglichenheit neigen Sie auch zu übereiltem Handeln und sind leicht reizbar. Vielleicht bereuen Sie es später jeweils, daß Sie sich so gehen ließen, doch ist diese Leidenschaftlichkeit in Ihren Verhalten ein charakteristischer Wesenszug, der nur allmählich, im Verlaufe des Lebens harmonisiert werden kann.

Im Umgang mit Frauen kann dies zu sehr konfliktreichen Beziehungen führen. Sie brauchen deshalb eine Partnerin, die bereit ist, Ihre eruptive Natur mit weiblichem Gespür und Intuition allmählich zu zähmen. Scheuen Sie sich aber auch nicht, selbst an einem psychologischen Workshop oder einer Gesprächsgruppe teilzunehmen, wenn Ihr Leben aus den Fugen zu geraten droht. Andernfalls können sich, z.B. in Form von Streit, von Scheidung und "Unfällen" aller Art Schuldgefühle sowie Fremd- und Selbstbestrafungstendenzen auswirken. Lernen Sie, Wille, Triebe und Gefühle miteinander harmonisch zu verbinden.

Das achte Haus

Das achte Haus ist der Bereich der Wandlung und Transformation, der Stirb-und-Werde-Prozesse. Hier muß man lernen, Erworbenes und Liebgewordenes wieder loszulassen zu Gunsten von etwas Übergeordnetem: zum Beispiel in Form von Steuern gegenüber dem Staat oder eines Dienstes für die Gesellschaft. Deshalb gehört hierher auch die Fähigkeit, soziale Normen und Gesetze zu akzeptieren und sich ihnen anzupassen. Im achten Haus müssen Sie lernen, sich von materiellen Bindungen zu befreien und sich auf höherwertige, auf spirituelle Ziele auszurichten. Es zeigt sich hier auch die Fähigkeit, materielle Güter mit anderen zu teilen und letztendlich VERZICHT zu leisten, wenn höhere Interessen im Vordergrund stehen. Auch der Tod zählt zu diesen Bereich, wie auch alle mit ihm verbundenen Erfahrungen. Selbst der sexuelle Orgasmus, der "kleine Tod" gehört in den Zusammenhang der ÜBERWINDUNG UNSERES EGOS zugunsten einer Einheitserfahrung, die nur möglich ist, wenn wir bescheiden unser Ich zurückstellen. Schließlich weist dieser Lebensbereich auch auf eventuelle Interessen an der Esoterik: am Okkultismus, dem Leben nach dem Tod, an Transformation, Medialität, Parapsychologie, Magie u.s.w.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte weisen hin auf die Fähigkeit der Wandlung und Anpassung - aber auch des Widerstandes gegenüber allen oben aufgeführten Bereichen. Sind Mond, Uranus, Neptun oder Pluto in diesem Feld, so sind esoterische Interessen ziemlich wahrscheinlich:

(Hausspitze 8 in Krebs) In diesem Zeichen besteht ein tiefes emotionales Interesse am Thema Wandlung, Tod und Wiedergeburt. Intuitiv spüren Sie, daß Sie zuerst geben müssen, bevor Sie erhalten. Deshalb sind Sie öfters zu echtem, aufopferndem Dienst an Ihren Mitmenschen bereit. Verzicht bedeutet für Sie: Sich lösen von emotionalen Bindungen und von Ihrer Sehnsucht nach Geborgenheit zugunsten eines Vertrauens in die göttlichen Gesetze (z.B. von Karma und Reinkarnation, der allvereinenden Liebe). Im sexuellen Bereich sind Sie sehr hingabevoll und außerordentlich zärtlich veranlagt. Allerdings bildet eine liebevolle, von gegenseitigem Vertrauen getragene Partnerschaft eine unbedingte Voraussetzung für Ihre Hingabefähigkeit. Wird dieses Vertrauen mißbraucht, so ziehen Sie sich entweder in sich selbst zurück und hadern mit dem "ungerechten Schicksal" oder Sie werden zum "Rächer" und Vollstrecker für die erlittene Schmach. Esoterische Interessen werden vermutlich erst mit zunehmendem Alter wichtig werden, und eine gewisse mediale oder heilerische Begabung wäre sehr naheliegend. Ein starkes Interesse und intuitives Verständnis für Träume ist sehr wahrscheinlich.

(Herrscher vom 8. Haus im 7. Haus) Ihre Partnerbeziehungen sind nicht problemfrei; sie fordern von Ihnen viel Anpassung und Verständnis. Geben Sie acht auf die Entwicklung der Aspekte in Hinsicht auf finanzielle Risiken in einer Partnerschaft; beide beeinflussen Ihre Situation in erheblichem Maße.

Das neunte Haus

Das Thema des neunten Hauses ist das philosophische und spekulative Denken: Hier sucht man nach Antworten auf die großen Lebensfragen wie "Woher komme ich?" - "Wer bin ich?" - "Was ist der Sinn meiner Existenz?" u.s.w. In diesem Feld werden alle jene Weltanschauungen und Ideen entwickelt, die in Philosophie, Religion, Psychologie, Wissenschaft, in Rechtssystemen und höheren Künsten gelehrt werden. In diesem Haus zeigt sich auch das Streben nach individuellem Ausdruck eigener Gedanken, sei dies durch Vortrags- oder Lehrtätigkeit, politisches Rednertum oder Schriftstellerei. Je nach Anlage kann sich der Drang nach neuen inspirativen Erfahrungen entweder materiell in Form von ausgedehnten (Bildungs-)Reisen äußern oder mehr spirituell als geistige Bewußtseinserfahrungen und als mentale Reisen.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte weisen auf die Art des inspirativen Denkens hin und wie man seinen Gedanken Ausdruck verleiht - wie auch auf eventuelle Hemmungen und Ängste in diesem Bereich. Sie zeigen, ob wir zu eigenen Gedanken fähig oder bloße "Nachplapperer" sind:

(Hausspitze 9 in Jungfrau) In diesem Zeichen ist die Weltanschauung geprägt von Vernunft und Logik. Sie lassen sich kaum ein X für ein U vormachen und möchten am Liebsten alles schwarz auf weiß bewiesen haben. Religion und Esoterik betrachten Sie vor allem von der praktischen Seite her, wobei Sie vor allem an Zeremonien und praktischen Methoden wie Meditation oder Yoga Interesse finden könnten. Auch alles, was mit Gesundheit zusammenhängt, weckt Ihre Neugierde: Gesunde Nahrung, Körperbewußtsein, Heilen u.ä. Durch Ihre vielfältigen Interessen diskutieren Sie gerne mit anderen Menschen über deren Lebensauffassung, wobei Sie sich durch eine überkritische Lebenshaltung nicht nur Freunde schaffen. Wenn Sie reisen, so planen Sie alles möglichst genau und sorgfältig. Wenn dann jedoch nicht alles genau nach Plan verläuft, so geraten Sie leicht aus dem Konzept. Falls Sie meditieren, sollten Sie sich bewußt machen, daß diese Technik vor allem dazu dient, das verstandesmäßige Denken durch höhere, spirituelle Werte zu ergänzen und zu beleben.

(Herrscher vom 9. Haus im 6. Haus) Sie brauchen eine Arbeit mit philosophischem oder religiösem Einschlag. Sie haben Sinn für Extravaganz im gesamten Lebensstil und brauchen viel Raum um sich her. Ihre Arbeit, mit hohen Ansprüchen gewissenhaft ausgeführt, ist Ihnen für Ihr Selbstverständnis wichtig.

Mars in Waage

Ihr Ziel ist absolute Harmonie und perfektes Gleichgewicht in allen Handlungen. Konflikten gehen Sie nach Möglichkeit aus dem Weg und Entscheidungen schieben Sie im allgemeinen so lange auf, bis diese auf die eine oder andere Weise überflüssig werden. Daß eine solche "hohe Gesinnung" in unserer chaotischen und widersprüchlichen Welt auf Probleme stößt, liegt auf der Hand, und so kann es schon vorkommen, daß das ersehnte Gleichgewicht gehörig gestört wird. Und siehe da, plötzlich entwickelt der dynamische Mars einen wilden Sturm an leidenschaftlichen Gefühlen, temperamentvollen Ausbrüchen und heftigen Redeschwall, daß selbst sonst sehr redegewandte Menschen erstaunt verstummen. Doch solche Stürme beruhigen sich in der Regel bald wieder. Ausgelöst werden sie vor allem in Situationen, wo es um Ungerechtigkeit oder unfaires Verhalten geht, vor allem in der eigenen Partnerschaft.

Mit dieser Marsstellung sucht man sich in der Regel eher Partnerinnen aus, die willensstark und entscheidungsfreudig sind. Da solche Partnerinnen jedoch dazu neigen, Sie zu stark anzubinden und in Ihrem heißgeliebten Freiheitsdrang einzuschränken, kommt es dann eben zu den angesagten "Gleichgewichtsstörungen". Denn eine Schwäche haben Sie: Partnerschaftliche Treue ist trotz starker Moral und innerer Disziplin nur schwer realisierbar, dafür flirten Sie zu gerne mit der holden Weiblichkeit.

(Mars im 9. Haus) Philosophische und religiöse Freiheit steht bei Ihnen zu oberst auf der Bedürfnisliste des Lebens, und Sie könnten mit Leichtigkeit ein Sozialreformer oder Kreuzritter für höhere Ideale sein. Dies hängt zusammen mit Ihren starken Interessen für die obengenannten Gebiete, mit denen Sie sich ausgiebig befassen - und sowohl im Freundeskreis als auch vor Publikum ausgiebig darüber diskutieren. Äußerlich lieben Sie vermutlich Sport, vor allem als Wettkampf, bei welchem es auch auf Überlegtheit und Strategie ankommt (vielleicht lieben Sie Schach?). Problematisch sind Ihr gelegentlicher Fanatismus und Ihr "missionarischer Eifer", wenn Sie von einer neuen Wahrheit einmal überzeugt sind. In einem solchen Falle möchten Sie alle anderen gerne von der eigenen Meinung überzeugen, was manchen Menschen ganz schön auf die Nerven gehen kann. Wenn Sie sich bewußt bleiben, daß hinter jeder Wahrheit eine neue, noch umfassendere Wahrheit sichtbar werden kann, und daß auch Sie einem steten Wandel und Wachstum unterworfen sind, erwerben Sie die Geduld und Nachsicht, wenn andere Menschen Ihnen bei Ihren philosophischen Exkursen nicht immer nachfolgen können. Erwerben Sie die Fähigkeit, den "Zeitgeist" für sich arbeiten zu lassen und auch einmal abwarten zu können, bis der richtige Moment für eine Aktion gekommen ist.

Jupiter in Skorpion

Wachstum bedeutet für Sie vor allem: Erkenntnisse erlangen über das Geheime und Verborgene in der Natur. Tod und Geburt, Okkultismus und Parapsychologie, die mystischen Aspekte der Religion interessieren Sie genauso wie Quantenphysik, Sexualwissenschaft oder Tiefenpsychologie. Trotzdem haben Sie in religiöser und moralischer Hinsicht strenge Vorstellungen und schaffen sich durch exaltierte und kompromißlose Ansichten manche Feinde. Ihr fundiertes Urteil berücksichtigt jedoch Details und Hintergründe, die anderen oft entgehen. Die Schärfe und Zielgerichtetheit Ihrer Bestrebungen gestatten Ihnen oft einen Blick hinter den Schleier, der das wahre Leben verhüllt.

(Jupiter im 9. Haus) Die Frage nach dem Sinn des Lebens haben Sie sich vermutlich schon Dutzende von Malen gestellt. Sofern Sie dazu die Möglichkeit hatten, haben Sie sich vermutlich durch viele Bücher, Kurse und andere Lernmöglichkeiten ausgiebig weitergebildet. Akademische Interessen sind hier sehr wahrscheinlich. Dabei suchen Sie die Antworten genauso in der Philosophie, in den kirchlichen Lehren oder in alten esoterischen und religiösen Überlieferungen. Häufig fühlt man sich mit dieser Stellung auch zum Lehrer oder Vortragsreisenden berufen, und meist sind Sie sehr tolerant und weitherzig, wenn andere Menschen andere Meinungen vertreten. Bei sehr harten Aspekten sind die Möglichkeiten zur Weiterbildung vielleicht etwas eingeschränkt, und es bleibt lediglich ein intuitives Sehnen nach etwas Höherem und Größerem übrig. Doch die Wahrheit findet sich oft nicht in Büchern und Kursen, sondern viel näher: im eigenen Herzen!

(*** Jupiter in Konjunktion zu MC) Steht Jupiter in der Himmelsmitte, dem höchsten Punkt Ihres Horoskops, ist er wie eine Flamme, die weithin sichtbar leuchten soll. Und so geht es Ihnen auch: Sie wollen gesehen werden, Sie wollen strahlen. Deshalb streben Sie vielleicht eine verantwortungsvolle Stellung in einem Beruf an, der in der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen hat. Einer solchen Aufgabe widmen Sie sich mit aller Kraft und Begeisterung; und Ihre Begeisterung ist meistens ansteckend. Ihre Mitmenschen lassen sich von Ihnen gerne mitreißen. Sie genießen Vertrauen und gewinnen leicht das Wohlwollen Ihrer Mitmenschen, bzw. ihre Mitarbeit.

Auf einer geistiger Ebene kann Ihr Beruf und Ihr gesellschaftliches Engagement Ihnen Sinn und Erfüllung bedeuten. Es geht Ihnen nicht nur darum, eine Tätigkeit auszuüben und Geld zu verdienen: es muß Ihnen eine Berufung sein.

Vielleicht sind Sie in der Politik, im Justizwesen, im Management tätig: Berufe, in denen Integrität und ein weiter geistiger Horizont gefordert sind. Oder Sie haben mit dem Ausland, mit Reisen und internationalen Beziehungen zu tun. Vielleicht fühlen Sie sich dazu berufen, sich in den Dienst der Philosophie oder Religion zu stellen. Sie begegnen der öffentlichen Welt vertrauensvoll und bewegen sich darin wie selbstverständlich. Die Gefahr besteht, daß Sie zu Selbstüberschätzung neigen und Ihr Lebensinhalt sich in einer Jagd nach Ruhm und Bewunderung erschöpft. Geeignet wären alle Führungspositionen und selbständiges Arbeiten, da Sie persönlichen Freiraum brauchen. Jupiter verleiht auch die natürliche Autorität des guten, jovialen Chefs, den seine Angestellten lieben und achten. Mit dieser Konstellation kann es passieren, daß Sie auf dem Weg nach oben gefördert und begünstigt werden. Dabei bestehen dann aber auch Tendenzen zu Faulheit und Selbstgenügsamkeit, wenn Sie nie lernen, wirklich zu arbeiten.

Die gleichzeitige Opposition des Jupiters zum DC besagt, daß Sie vielleicht gern den Ruhm der großen weiten Welt genießen und zugleich aus der Enge und der banalen Alltäglichkeit des Familienlebens und der Routine der Arbeitswelt fliehen. Vielleicht leben Sie auch auf großem Fuß, weil der äußere Schein in der Gesellschaft Ihnen wichtig ist und vernachlässigen gleichzeitig Ihre Familie. Eine weitere Entsprechung hierzu wäre, daß Sie keine richtige Privatsphäre besitzen, daß Ihr Leben öffentlich abläuft und hauptsächlich der Zurschaustellung dient. Ihre Aufgabe besteht hingegen darin, Familie und Beruf so in Ihr Leben zu integrieren, daß beide nebeneinander bestehen können. Ihr Heim sollte für Sie eine Stätte des Rückzugs sein, an dem Sie sich immer wieder erholen können, um mit neuer Kraft ins Berufsleben zurückzukehren.

(** Jupiter in Halbsextil zu Uranus) Der reformerische Jupiter verbindet sich mit dem revolutionären Uranus. Beide suchen nach Idealen, doch während Jupiter die traditionellen Grenzen respektiert und Neuerungen aus den gegebenen Umständen abzuleiten versucht, stößt Uranus in ganz neue Dimensionen vor und sucht das Unbekannte und Fremde. Dies fördert Ihre Intuition, und oft haben Sie Eingebungen, die Ihnen eine Situation plötzlich in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Der Zweifel an der Richtigkeit Ihrer Intuitionen mag Sie jedoch hemmen und veranlaßt Sie, mehr auf Ihre Vernunft zu hören und die alten Wege und Sichtweisen zu pflegen. Sie sollten deshalb etwas Mut zum Risiko haben und das Neue, das Sie in sich erahnen, auch in Wort und Tat umsetzen. Auch sollten Sie darauf achten, nicht von anderen Menschen zu erwarten oder zu fordern, was Sie eigentlich selbst verwirklichen müßten.

Saturn in Waage

Ihr tiefer Wunsch nach einer alles erfüllenden Partnerschaft wird immer wieder Einschränkungen erfahren. Einerseits streben Sie nach einer harmonischen, beglückenden Beziehung, doch plötzlich können auch Hemmungen und Zweifel auftauchen: Manchmal kann sogar eine starke Abneigung gegenüber Nähe und Zweisamkeit eintreten, und Sie möchten lieber allein sein. Sie haben ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsgefühl, was sich vor allem in Ihren Beziehungen spiegelt. In einer Partnerschaft übernehmen Sie gerne die Verantwortung, und Sie sind sich auch Ihrer Pflichten in einer Ehe oder Partnerschaft klar bewußt. Im Bereich der zwischenmenschlichen Beziehungen entwickeln Sie Disziplin und Verantwortungsgefühl. Taktgefühl und Verläßlichkeit gehören zu Ihren Tugenden, genauso wie die Fähigkeit, Streit zu schlichten und diplomatische Lösungen auch in verzwicktesten Situationen zu finden. In der Ehe oder Partnerschaft muß jedoch manche Geduldsprobe und manches Hindernis überwunden werden, bis als Kleinod echte Weisheit und Reife heranwächst.

(Saturn im 9. Haus) Religion, Philosophie und höhere Bildung sind für Sie eine ernstzunehmende Angelegenheit in Ihrem Leben. Sie suchen nach den "ehernen Gesetzen", die unserer Welt zugrunde liegen und lassen nur Tatsachen und Fakten gelten. Träumereien und verschwommene Heilslehren sind Ihnen zutiefst ein Greuel. Sie richten Ihr Leben nach klaren Grundsätzen und traditionellen Glaubensvorstellungen aus und neigen vielleicht dazu, alles zu bekämpfen, was von Ihrem Weltbild abweicht. Dies hängt zusammen mit einer tiefsitzenden Angst, daß die anderen vielleicht sogar Recht haben könnten. Deshalb stellt es für Sie die größte Herausforderung dar, Ihre eigenen Lebensprinzipien und weltanschaulichen Normen immer wieder neu zu überprüfen und den tatsächlichen Gegebenheiten des Lebens anzupassen. Vermeiden Sie deshalb Besserwisserei, Zynismus und allzuviel Strenge gegenüber anderen Menschen. Das Leben läßt sich nicht allein mit dem Verstand erfassen. Suchen Sie deshalb nach den wirklichen universellen Gesetzen, die auch die Weisheit des Herzens mit einschließen. Sie brauchen Regeln, nach denen Sie Ihr Leben ausrichten können. Doch jede Regel kennt Ihre Ausnahmen. Indem Sie sich mit diesen "Ausnahmen" beschäftigen, lernen Sie neue und höhere Gesichtspunkte kennen, aus denen sich allmählich eine ganzheitliche, lebensnahe Weltanschauung bilden kann.

Pluto in Waage

(Ca. 1972 - 1983) Pluto, der Planet der kollektiven und individuellen Wandlung, drängt in der Waage zu einem neuen Verständnis von Ehe, der Rolle der Frau und deren Gleichberechtigung, zwischenmenschlichen Beziehungen und dem Standpunkt, daß im spirituellen Sinne alle Menschen, gleich welcher Hautfarbe und Herkunft, gleich sind. Neue Konzepte von Ehe, Recht und Gesetz müssen gefunden werden. Die Aufgabe der Seelen, die in dieser Generation geboren werden, wird es sein, den grundlegenden Menschenrechten Achtung zu verschaffen und wahre Gleichberechtigung nicht nur bei Einzelmenschen, sondern auch gegenüber ganzen Menschengruppen und gesellschaftlichen Minoritäten zu schaffen - eine wahrhaft schwierige Aufgabe! Wirkliche Harmonie bedeutet jedoch nicht starres Gleichgewicht, sondern ein dynamisches Entfalten und Zusammenbringen aller Kräfte, keine fixen Gesetze, sondern ein stetes Suchen nach dem besten Weg. Seelen, die in dieser Zeit geboren wurden, haben vor allem die Aufgabe, im Bereiche von Partnerschaften und Familie nach neuen Werten zu suchen und diese zu verwirklichen. Sie wird auch im Bereiche von Kirche und Religion für tiefe Veränderungen sorgen.

(Pluto im 9. Haus) Entweder interessiert Sie der obige Lebensbereich ganz stark oder überhaupt nicht, vielleicht mangels Zeit oder aus Angst, Sie könnten von den Fragen nach dem Sinn des Lebens nur von anderen, für Sie momentan wichtigeren Dingen abgelenkt werden. Doch wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis Sie sich für die tieferen Fragen nach dem Sinn Ihres Daseins interessieren. Vielleicht werden Sie dazu durch eine weite Reise motiviert. Wenn Sie sich aber mit den obigen Fragen bereits beschäftigen, so tun Sie dies mit aller Ernsthaftigkeit und sogar Ehrfurcht. Dies kann auch zu einer übertriebenen Anstrengung führen, den letzten Fragen auf den Grund zu gehen, ja Ihre Suche kann vielleicht sogar gewisse fanatische Züge annehmen. Pluto erfordert jedoch, daß sich alles nach einer gewissen Zeit wieder wandeln und den neuen Situationen anpassen muß. Auf dem Gebiet der weltanschaulichen Fragen kann dies besonders schmerzhaft sein, und vielleicht drängt es Sie zu, eine einmal erkannte Wahrheit zu verabsolutieren. Dann könnte sich leicht ein gewisser Hang zum Dogmatismus und Selbstgerechtigkeit bemerkbar machen, die der Angst entspringen, Ihre eigenen Anschauungen in Frage zu stellen. Betrachten Sie Ihre Suche nach Gott, nach der Wahrheit oder dem Sinn Ihres Lebens als ein steter Weg, der Quelle des Lebens immer Näher zu kommen, ohne auf dem Weg stehen zu bleiben.

Das zehnte Haus

Das zehnte Haus ist neben dem Aszendenten ein wichtiger Bezugspunkt in Ihrem Leben, der Ihre Lebensziele umschreibt: Was wünschen Sie, im Leben zu erreichen? Welcher Erfolg ist für Sie wichtig? Welche Ziele sind Ihnen erstrebenswert? Sozialer Stand, Beruf als Berufung, Karriere, Amt und Würden, persönliche Macht sowie gesellschaftliches Ansehen zeigen sich hier. Das zehnte Haus bestimmt, auf welche Art wir den Aufstieg in eine höhere gesellschaftliche, berufliche oder private Position schaffen. Hier findet sich auch das Gegenteil: Verzögerung, Absturz und Versagen in solchen Positionen, Widerstände und Feindschaft durch Höhergestellte. Auf der psychologischen Ebene weist dieses Haus auf die Art der Selbstverwirklichung und auf die Fähigkeit hin, selbst gesetzte Ziele zu erreichen.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte fördern oder hemmen Ihr Streben nach Erfolg je nach deren Natur. Sind Uranus, Neptun oder Pluto in diesem Bereich anzutreffen, so sind Ihre persönlichen Lebensziele eher innerer, spiritueller Natur, können aber soziale Auswirkungen haben:


(MC in Skorpion)
In diesem Zeichen ist das Streben nach einer besonderen Leistung sehr ausgeprägt. Selten wird öffentlicher Erfolg angestrebt, sondern Ihnen geht es mehr um das Ergründen verborgener Zusammenhänge. Die Lebensziele sind im Skorpion geprägt von Ihrem großen Willenseinsatz, Ihrer Hartnäckigkeit im Umgang mit Widerständen und Ihrem starken Drang nach Macht und Anerkennung. Sie lassen sich nur ungern "in die Karten schauen" und können in geschäftlichen Dingen ein gefährlicher und harter Konkurrent sein. Wenn Sie sich einmal entschlossen haben, etwas Bestimmtes zu erreichen - dies kann genausogut ein geschäftlicher oder wissenschaftlicher Erfolg sein wie auch die Eroberung eines Vertreters des anderen Geschlechts - so kennen Sie kein Pardon in der Wahl Ihrer Mittel. Kompromißlos, manchmal fanatisch bis zur Selbstzerstörung, kämpfen Sie alle Hindernisse nieder und erreichen so Dinge, die für andere unmöglich erscheinen. In diesem Zeichen arbeitet man immer mit ganzem Energieeinsatz - aber auch mit viel Spürsinn und intuitiver Menschenkenntnis. Wenn diese ausgeprägten psychologischen (und medizinischen) Fähigkeiten geschult sind, so führen entsprechende berufliche Tätigkeiten oft zu großem Erfolg - und auch innerer Zufriedenheit.

(Herrscher vom 10. Haus im 9. Haus) Ihr Beruf führt Sie auf lange, weite Reisen, wenn nicht körperlich, so doch in Phantasie und Wunschwelt. Sie geben sich nicht mit der Oberfläche der Dinge zufrieden, sondern forschen in die Tiefe, nach Sinn und Ordnung der Erscheinungswelt. Kontakte mit dem Ausland sind wahrscheinlich, und Ihre Sprachkenntnisse können Sie, sofern erworben, gewinnbringend nutzen.

Das elfte Haus

Dieses Haus beschreibt die Beziehungen zu Ihren Freunden, Helfern, Gönnern und guten Bekannten. Im Gegensatz zum fünften Haus sind hier jedoch Beziehungen geistiger oder kultureller Natur angezeigt: Dieses Haus weist auf Ihre Beziehung zu Vereinen und Clubs, Schulen, Weiterbildungskursen, Diskussionskreisen, Stammtisch oder Pub, Yoga- oder Meditationsgruppen. Auch Konferenzen, "Workshops" der verschiedensten Art gehören hierher, soweit es um das Vermehren von Wissen und Erkenntnissen geht. Die Beziehungen in diesem Haus werden bewußt gewählt, gepflegt oder auch wieder beendet. Es zeigt jedoch auch die Abhängigkeit von Propaganda und Werbung, von "Image", gefährlichen politischen Ideen und das Einschränkungen durch Vorurteile, erzieherische, soziale oder kirchliche Normen und Glaubensvorstellungen. Durch die Erkenntnisse, die dieses Haus im Verlaufe des Lebens vermittelt, bilden sich die lebensbestimmenden Ideale heraus. So lernt man die Gesetze des Lebens kennen. In diesem Haus baut sich jeder Mensch ein Bild von sich selbst auf. Es bildet sich der ethische Hintergrund eines jeden Menschen, seine moralischen Motive.

Tierkreiszeichen, Planeten und Aspekte in diesem Haus haben Einfluß auf die Art Ihrer Freundeswahl, und ob diese Sie eher fördern oder enttäuschen werden, und wie Sie von Ihnen gesehen werden:

(Hausspitze 11 in Skorpion) In diesem Zeichen haben Sie ausgeprägte Ideale, nach denen Sie Ihr ganzes Leben ausrichten. Allerdings halten Sie diese verborgen und erzählen höchstens sehr guten Freunden oder Freundinnen davon. Ihre Ansprüche an Freunde sind denn auch sehr groß. Vertrauen zu einem anderen Menschen finden Sie erst nach langen, intensiven Auseinandersetzungen. Doch dies ist der Preis für das, was Sie nachher zu geben bereit sind: Unverbrüchliche Treue (beinahe) bis in den Tod. Sollten Sie dennoch einmal enttäuscht werden von einem sogenannten "Freund" (und dazu braucht es dann viel), dann jedoch ist Ihre Rache schrecklich, denn Sie werden alles daran setzen, diesen Menschen zur Verantwortung zu ziehen. Ihre Interessen sind überaus vielfältig und reichen von Wissenschaft, Medizin, Religion, Kultur bis hin zur Kunst. Aber gleich welchem Gebiet Sie sich zuwenden, immer interessieren Sie sich für die verborgenen Zusammenhänge, für das Hintergründige und von der Norm Abweichende. Sie vertreten stets eine eigene Meinung und lassen sich kaum je von etwas überzeugen, das nicht von Ihnen selbst stammt oder völlig mit Ihren Erfahrungen übereinstimmt; jedenfalls sofern die Stellung der Sonne dazu das nötige Selbstbewußtsein signalisiert, andernfalls bleibt es nämlich bei dem bloßen Wunsch, so zu erscheinen.

(Herrscher vom 11. Haus im 9. Haus) Sie pflegen intensiven Verkehr mit Freunden und guten Bekannten in der Ferne. Beschäftigung mit wissenschaftlichen Aufgaben unter Freunden, eventuell im Ausland ist gur möglich. Die dortigen Aufgaben werden wichtig für Selbstverwirklichung und geistiges Wachstum. Also: Manche Reisen mit und zu Freunden sind angesagt.

Uranus in Schütze

(Ca. 1899 - 1905; 1982 - 1989) Heranwachsend werden Sie teilhaben am Zerbrechen einer überalterten, geistig versteinerten Zivilisation - und Sie werden vermutlich den Wunsch haben, den Sinn des Lebens neu zu finden, zu formulieren und weiterzuvermitteln. Sie werden den tiefen Wunsch entwickeln, einer suchenden Menschheit neue Ideen und Ziele zu vermitteln. Esoterik, Religion, neue Technologien, Studium neuer sozialer oder pädagogischer Formen können für Sie eine Herausforderung werden, den Schritt in eine neue Welt zu tun. Lösen Sie sich ruhig vom alten Geist des dogmatischen Fanatismus - denn sonst könnte er für Sie zum Stolperstein werden, an dem Sie selbst zerbrechen.

(Uranus im 11. Haus) Ihre Haltung gegenüber Freunden ist ziemlich sicher sehr zwiespältig. Einerseits möchten Sie gerne mit Gleichgesinnten zusammensein und sich einer großen Aufgabe widmen, andererseits geraten Sie mit ebendiesen Freunden und Genossen immer wieder in heftige Dispute. Die Gebiete, die Sie im Freundeskreis dabei gerne diskutieren, befassen sich mit Vorliebe über Themen wie soziale Reformen, eine Erneuerung der Philosophie, New Age, Astrologie oder andere esoterische Gebiete. Bei ungünstiger Aspektwirkung kann dies aber auch eine ruhelose Suche nach unerreichbaren Utopien auslösen. Manchmal führt es auch zu einer ziemlich exzentrischen Lebensweise, welche die Menschen Ihrer Umgebung nur provoziert, jedoch keine Umsetzung der schöpferischen Kräfte des Uranus beinhaltet. Versuchen Sie, Ihre revolutionären Ideen der menschlichen Lebenswirklichkeit anzupassen, und die Menschen werden Ihnen zuhören.

Das zwölfte Haus

Das zwölfte Haus hat viel mit Ihrer Beziehung zum Religiösen und Transzendenten zu tun. Das betrifft weder den kirchlichen Bereich (dies wäre das 11. Haus), noch den denkerisch-philosophischen Bereich (9. Haus), sondern den direkten und unmittelbare Bezug zu Gott oder seiner Schöpfung durch Gebet, Esoterik, spiritueller Suche und mystische Hingabe. Hier findet sich die schicksalsmäßige Aufgabe der Verinnerlichung, des Alleinssein-Könnens, der Abgeschlossenheit in Ruhe und Stille (z.B. in einem Kloster). Hier sind Sie aufgerufen, sich selbst in Bezug zu einer höheren Realität zu setzen, um die geheimnisvollen Zusammenhänge des Lebens innerlich zu erahnen. Tun Sie dies nicht, so zeigt sich die andere Seite dieses Hauses: Durch einen "zufälligen" Unfall kann z.B. ein Hospitalaufenthalt notwendig werden, bei dem Sie zwangsläufig über Ihr Schicksal in Ruhe nachdenken können.

Tierkreiszeichen, Planeten und deren Aspekte zeigen die Möglichkeiten und Wege an, uns mit dem Bereich des Spirituellen und Religiösen zu befassen. Diese Planeten machen gemäß Ihrer Natur mehr oder minder Mühe, sich im äußeren Leben voll zu entfalten und ihr Einfluß muß in der Regel verinnerlicht werden. Bei Mond, Neptun und Pluto sind starke esoterische oder spirituelle Interessen sehr wahrscheinlich:


(Hausspitze 12 in Schütze)
Gottessuche bedeutet in diesem Zeichen soviel wie die Suche nach Sinn: Sinn Ihres persönlichen Lebens, Sinn des Daseins, des menschlichen Lebens überhaupt, und sogar Sinn und Ziel des ganzen kosmischen Geschehens. Es wäre gut möglich, daß Sie sehr gebildet sind, viel Reisen (z.B. zu alten Kulturstätten) und sich sehr für Philosophie, Esoterik, Recht und Religion interessieren. Ruhende Meditationstechniken (z.B. Za-Zen oder Yoga) machen Sie jedoch eher kribbelig. Sie brauchen Bewegung und äußeren Ansporn, was sich mit der verinnerlichten Qualität dieses Hauses schlecht verträgt. Rauchen, Medikamente und all die anderen "Streßkiller" sind jedoch ein schlechtes Heilmittel für den Ausgleich der inneren Unruhe! Meditative Kampfsporttechniken (Aikido, T'ai Chi u.a.) wie auch Tanz und Theater können bessere Hilfe bieten. Auch wenn Sie Ihre Erkenntnisse gerne an andere weitervermitteln möchten, so fordert diese Hausqualität mehr dazu auf, zu schweigen und die Erkenntnisse zu verinnerlichen. Wenn Sie sich lange genug in Geduld üben können, so wächst langsam das Kleinod echten mystischen Erkennens heran.

(Herrscher vom 12. Haus im 9. Haus) Sie neigen zu einer stillen Beschäftigung mit philosophischen und religiösen Fragen, einer Art "Privatgelehrten-Dasein". Sie besitzen wohl eine Begabung zu wortloser Kommunikation und zur Erkenntnis von verborgenen Phänomenen und unbewußten Vorgängen. Behalten Sie Ihre Erkenntnisse nicht für sich!

Neptun in Schütze

(Ca. 1970 - 1984) Menschen mit dieser Neptunstellung ist das Bedürfnis in die Wiege gelegt, nach höheren spirituellen Werten und neuer sittlicher Ordnung zu streben. Nach dem Chaos folgt eine Zeit der Neuorientierung - doch wem oder was soll man folgen? Neptun verhüllt hier gerade die wahren Ziele des menschlichen Seins. Sie müssen durch intensives Suchen, durch innere Anstrengung, durch sorgfältige und stete Analyse, durch Erkenntnis und Meditation gleichsam errungen werden. Nur wenige sind dazu wirklich fähig oder bereit. Deshalb haben falsche Gurus, Moralapostel, Sektenführer genauso leichtes Spiel wie politische Weißwäscher oder soziale Aufrührer. Doch wird es an dieser Generation liegen, dereinst die längerfristigen Ziele der menschlichen Zukunft festzulegen und zu gestalten. Hier muß man die Bereitschaft entwickeln, den wahren Sinn des Lebens finden zu wollen und durch Engagement und innere Stärke für die innerlich gefundenen Werte auch einzustehen. Wer mit dieser Stellung bereit ist, sich für eine neue, spirituell fundierte Welt einzusetzen, wird zu wahrer Freiheit erwachen.

(Neptun im 12. Haus) Ihr Leben mag - je nach den übrigen Horoskopfaktoren - im Großen und Ganzen ziemlich geordnet sein. Mit Neptun im zwölften Haus aber kommt ein verwirrendes, paradoxes Element zum Vorschein. Er stellt so etwas wie ein "Vakuum" dar, das Sie in die unergründlichen Tiefen Ihres Unbewußten lockt, in die spirituellen Höhen Ihres Daseins entführt oder in die Weiten des Kosmos hinauszieht. Nicht alle werden sich dieser Neptunkraft öffnen wollen, doch wenn Sie sich diesem Einfluß zu entziehen versuchen, so meldet sich Neptun gleichsam über die Hintertür: Drogen, Medikamente oder Alkohol könnten zu einem echten Problem werden. Durch neurotische oder gar psychotische Prozesse möchte das Unbewußte auf diese andere Dimension aufmerksam machen. Vielleicht aber haben Sie sich schon mit dieser Neptunenergie beschäftigt und sich z.B. mit Traumdeutung oder Tiefenpsychologie befaßt. Auch Meditation, rituelle Tänze, Atemerfahrungen oder eine zeitweilige mystische Versenkung in der Einsamkeit können Ihnen zu einem Einblick in die unbekannten Dimensionen des Seins verhelfen. Die Aufgabe mit dieser Neptunstellung liegt darin, das göttliche oder spirituelle Sein ohne Verschleierung und Illusion wahrzunehmen. Gott ist nicht eine ferne "Traumfigur", sondern eine lebendige Wahrheit, die im Herzen gründet. Sie sollte immer wieder an der lebendigen Alltagsrealität und in Beziehungen überprüft, im täglichen Denken, Reden und Handeln integriert werden. Erwarten Sie jedoch nicht ein Verständnis Ihrer Umwelt für diese Dimension des menschlichen Seins. Ihre mystischen Erfahrungen sind ganz für Sie allein bestimmt, für Ihr persönliches Weiterkommen auf dem spirituellen Pfad.


(*** Neptun in Sextil zu Pluto)
Dieser ab ungefähr 1945 wirksame Aspekt beeinflußt unsere Zeit während beinahe 100 Jahren. Er wird in Ihrem Horoskop vor allem dann wichtig sein, wenn einer oder beide Planeten noch mit weiteren wichtigen Horoskopfaktoren in Beziehung stehen. Mit diesem Aspekt möchte man über die materiellen Interessen hinaus dem Dasein einen höheren, spirituellen Sinn geben und sucht nach einer lebensbestimmenden Vision. Aber es gehören auch die Auseinandersetzung mit wichtigen Themen unserer Zeit dazu, wie etwa Klimakatastrophe, Umweltprobleme oder Armut inmitten des Überflusses. Sie können vielleicht ein Pionier einer kommenden Zeit sein, doch braucht es Ihren aktiven Einsatz und Ihr totales Engagement, um diesen Aspekt in Ihrem Leben fruchtbar werden zu lassen.

(** Neptun in Konjunktion zu AC) Neptun am Aszendenten ist ein feingestimmtes Instrument, das alle Schwingungen der Umgebung mit höchster Sensibilität wahrnimmt. Die Frage: "Was wünscht, oder was erwartet man von mir?" bestimmt Ihren Selbstausdruck. Dies geht einher mit einem mangelnden Gefühl für Ihre eigene Identität, denn Neptun löst auf und läßt die Grenzen verschwimmen. So haben Sie vielleicht die Tendenz, mit "dem anderen" zu verschmelzen und sich selbst dabei zu verlieren. Mitgefühl, Aufopferungsbereitschaft, und andere retten zu wollen sind Ihnen eigene Antriebe.

Sie haben Zugang zur Welt der Träume, zu Phantasie, Mystik und Spiritualität. Sie stehen dadurch mit einem Bein auf der anderen Seite der Wirklichkeit. Vielleicht machen Sie hier im Diesseits einen etwas abwesenden, zerstreuten, träumerischen und geheimnisvollen Eindruck. Sie tragen in sich die Gewißheit, daß Sie geführt werden, und haben eine Ahnung davon, was es bedeutet, sich an etwas hinzugeben, das größer und wichtiger ist als Sie.

Ihre Empfänglichkeit läßt Sie leicht manipulierbar und durchsetzungsschwach erscheinen. Vielleicht mußten Sie sich schon anhören, Sie wären weltfremd. Es fällt Ihnen oft schwer, etwas energisch anzupacken oder eine Idee konsequent zu verwirklichen. Sie lassen sich viel lieber ins Neue hineintreiben und nehmen eine passiv abwartende Haltung ein. Wenn es um die Durchsetzung Ihrer Bedürfnisse geht, wählen Sie am liebsten den Weg des geringsten Widerstandes und sind oft vage und mehrdeutig in Ihren Äußerungen. Das hohe Maß an Beeindruckbarkeit und Ihr Zugang zu der Welt der kollektiven Gefühle und Bilder könnte Ihnen dazu verhelfen, künstlerisch erfolgreich zu werden.

Die Opposition, die Neptun gleichzeitig zum DC bildet, könnte für Sie bedeuten, daß Sie Ihre Partnerin zu sehr idealisieren, oder daß Sie oft Schwierigkeiten haben, sich auf die irdische und alltägliche Ebene der Beziehung einzulassen. Vielleicht wirft Ihnen Ihre Partnerin auch des öfteren vor, Sie seien nicht richtig für Sie da. Manche Menschen mit dieser Konstellation warten sehr lange (und dann vergeblich) auf die Märchenprinzessin.

Aber Sie haben viel in Ihre Beziehung einzubringen. Denn durch Ihre Einfühlsamkeit und Ihr Mitgefühl können Sie sich gut auf Ihre Partnerin einstellen, was die Voraussetzung für eine wirklich gute und harmonische Partnerschaft darstellt.

Ihr Motto lautet: ICH GEBE MICH DEM LEBEN HIN.


Der Mondknoten

Wahrer Mkn. im 7. Haus

Der aufsteigende Mondknoten stellt eine positive Möglichkeit dar, die eigene Entwicklung zu fördern und inneres, spirituelles Wachstum anzuregen. Indem Sie sich mit diesem Lebensbereich besonders intensiv beschäftigen und das Nachstehende beachten, werden Sie zum Teil überraschende Lösungen für Ihre wichtigsten Probleme finden. Er kann in Ihrem Leben eine wichtige Richtschnur sein:

Mit dem Mondknoten im siebten Haus ist die Partnerschaft ein Lernprozeß, die eigenen verhärteten Ego-Strukturen aufzulösen zugunsten einer gleichwertigen, harmonischen Partnerschaft mit einem anderen Menschen. Partnerschaft und Ehe sind Ihr Prüfstein. Sie wissen, was Sie wollen und können sich meist auch durchsetzen (es kann sich dabei auch um Geschäftspartner, Freunde oder Kollegen handeln). Durch Ihre eigenen Ansprüche besteht bei Ihnen die Gefahr, daß Sie Wünsche und Bedürfnisse des Partners nicht wahrnehmen oder einfach übergehen, diese vielleicht zu "Schachfiguren" in Ihrem eigenen Lebensspiel reduzieren. Eine Partnerschaft sollte für Sie aber ein aktiver, schöpferischer Prozeß sein, durch den Sie Zugang zur Quelle des Lebens erhalten: Der Partner ist für Sie das Tor, durch welches Sie schreiten müssen, um zu höherer Erkenntnis und Weisheit zu gelangen. Sie sollten deshalb lernen, Ihre Mitmenschen als Spiegel Ihrer selbst zu betrachten, ja mehr noch als gleichberechtigte Wesen mit eigenen Bedürfnissen. Durch Verständnis, echte Herzlichkeit und offene Zuwendung gegenüber dem Du öffnet sich Ihnen das Mysterium von Liebe und Weisheit. Vielleicht könnte Ihnen Tantra, die alte Lehre über diese Mysterien, wichtige Kenntnisse vermitteln.

Wahrer Mkn. in Krebs

Je mehr Sie im bisherigen Leben fähig waren, die im Mondknotenhaus dargestellten Aufgaben zu lösen, desto mehr wird sich Ihr äußeres Leben harmonisieren und natürlich ordnen. Allgemein weist der Mondknoten im Zeichen nun hin auf Ihre weitere, höherliegende Entwicklung, die Sie mit der spirituellen Dimension, mit Ihrer wahren Seelenschwingung in Einklang bringt. Indem Sie die Qualitäten des Zeichens, in welchem sich der aufsteigende Mondknoten befindet, in Ihrem Leben immer besser zum Ausdruck bringen können, dringen Sie ein in das wahre Mysterium Ihres individuellen Lebens.

Für ein besseres Verständnis der Mondknotenlinie ist es sinnvoll, die polare Beziehung zwischen den jeweils gegenüberliegenden Tierkreiszeichen zu beachten, wobei der aufsteigende Mondknoten im Krebs auf zukünftige, der absteigende Mondknoten im Steinbock auf vergangene Entwicklungen hinweist. In vergangenen Zeiten haben Sie durch die Qualität des Steinbock gelernt, ein eigenständiger Mensch zu sein, Verantwortung zu übernehmen und sich Autorität durch Ihre hervorragenden Taten zu verschaffen. Sie lernten, sich selbst zu vervollkommnen und anderen Menschen ein exemplarisches Vorbild zu sein, dem Respekt erwiesen wurde.

Jetzt ist die Zeit gekommen, wieder einer unter vielen zu sein und sich einzuordnen in die vierte schöpferische Hierarchie, die man Menschheit nennt. Sie sollten lernen, den Gefühlen und natürlichen Lebensvorgängen wieder mehr Achtung zu zollen. Mit dieser Mondknotenstellung sehnen Sie sich, auch wenn Sie es vielleicht nur ungern wahrhaben wollen, danach, Teil eines größeren Ganzen zu sein. Sie möchten einen Zugang finden zu einer Menschengruppe, die Ihnen Schutz, Sicherheit und Geborgenheit vermittelt. Nachdem Sie in früheren Zeiten die Gipfel außergewöhnlicher geistiger Erkenntnisse erklommen haben, die Erfahrung des Allein-Seins (All-Eins-Seins) gemacht haben, liegt nun die Aufgabe vor Ihnen, wieder zurückzukehren zur großen Menschenfamilie mit Ihren Sorgen und Nöten und Irrungen und Wirrungen.

Indem Sie Ihre Schwächen akzeptieren lernen, die eigenen Gefühle anderen Menschen mitteilen und Ihren Opportunismus umwandeln in liebevolles Verständnis für Ihre familiären und anderen nahen Beziehungen, wächst ein neues Identitätsgefühl heran. So werden Sie allmählich lernen, mehr zu geben als zu nehmen, andere Menschen zu stützen, anstatt Sie auszunützen. Sie können eintauchen in das Mysterium der menschlichen Inkarnation und erfahren ganz neu die Bedeutung eines Lehrers der Menschheit.


KAPITEL 6: COMPUTER-HOROSKOPDEUTUNG

Das Horoskop ist ein Abbild des Sternenhimmels, insbesondere der Planeten und Tierkreiszeichen, im Augenblick der Geburt eines Menschen, bezogen auf seinen Geburtsort. Die Astrologie als Wissen von den Sternen und als Kunst der Sterndeutung befaßt sich seit Urzeiten mit den sich immer wieder ändernden Konstellationen am Sternenhimmel und setzt sie in Bezug zum persönlichen Schicksal eines Menschen.

Da die Sonne, der Mond und die Planeten ihre Position in den Tierkreiszeichen und damit auch zueinander täglich ändern, sich das ganze Himmelsgewölbe in 24 Stunden einmal um seine Achse dreht, und überdies der Sternenhimmel an verschiedenen Orten auf der Erde unterschiedlich aussieht, ist das Horoskop zweier Menschen nie gleich, es sei denn, sie wurden zur gleichen Zeit am selben Ort geboren. Für das richtige Verständnis des Horoskops ist es zudem wichtig zu wissen, daß dabei nicht - wie in der Astronomie üblich - die Sonne in den Mittelpunkt der kosmischen Betrachtung gestellt wird, ja nicht einmal die Erde, wie im Mittelalter; der Mensch selbst steht im Zentrum der Betrachtung, so wie er auf der Erde stehend sein ganzes Leben und alle Ereignisse immer wieder auf sich selbst bezieht. Dadurch unterscheidet sich die Astrologie von astronomischen Betrachtungen, bei denen die Sterne selbst, ihr Werden und Vergehen das Zentrum des Interesses bilden.

Für ein persönliches Horoskop ist an erster Stelle eine Berechnung der Gestirnstände auf die exakte Geburtszeit und den Geburtsort nötig. Ohne Computer sind dafür umfangreiche Berechnungen und dicke Nachschlagewerke erforderlich. Der Computer hilft hier wesentlich mit, indem er viel schneller und exakter als der Mensch alle nötigen Berechnungen durchführt und - falls gewünscht - das Horoskop ggf. auch farbig zeichnet. So wie die Berechnung sind auch die AUSWERTUNG und die DEUTUNG eines Horoskops sehr zeitaufwendig und erfordern vom Astrologen eine umfangreiche Kenntnis der Bedeutung der einzelnen Elemente eines Horoskops. Bei der Deutung eines Horoskops muß der Computer ebenso wie der Astrologe Schritt um Schritt zuerst die einzelnen Elemente der Persönlichkeit eines Menschen bestimmen.

Die Individualität eines Menschen mit seiner Persönlichkeit, seinem Charakter, seinen Fähigkeiten und seiner körperlichen Konstitution umfaßt viele einzelne Komponenten, z.B. Lernen und Denken, Gefühle wie Aggressivität und Angst, Kontaktbereitschaft, usw. Dazu kommen spirituelle Bedürfnisse wie Streben nach Sinnfindung, Schönheit und Harmonie, nach Erleuchtung oder Erlösung. Je nach momentaner Lebenslage werden bei Ihnen jedoch nur einzelne Bereiche der Gesamtpersönlichkeit angesprochen und bleiben lediglich für eine gewisse Zeitspanne aktuell, bis sich die Interessen - vom Schicksal bestimmt oder aus freien Stücken gewählt - wieder verlagern.

Viele Menschen tragen "zwei Seelen in ihrer Brust" und sind manchmal widersprüchlich in ihrem Denken oder Verhalten. Das werden Sie natürlich auch in der Horoskopanalyse wiederfinden. Wundern Sie sich also nicht, wenn einzelne Teile der Horoskopdeutung sich scheinbar widersprechen. So kann es durchaus sein, daß ein Mensch grundsätzlich mutig ist, jedoch im Umgang mit dem anderen Geschlecht zurückhaltend reagiert.

Die Kunst der Horoskopdeutung besteht darin, die verschiedenen Elemente vernünftig miteinander zu kombinieren. Ein Beispiel dazu: Die astrologische Feststellung "Venus in der Waage" bedeutet, auf einen kurzen Nenner gebracht: "Liebe zu Kunst und schönen Gegenständen". Befindet sich die Venus im 2. Haus, so läßt sich auf eine Veranlagung schließen, nicht nur wertvollen, sondern auch schönen Besitz aufzubauen. Bei "Venus in Stier im 2. Haus" ist es deshalb wahrscheinlich, daß sich die Kunstliebe nicht auf bloße Besuche in einem Museum beschränkt, sondern es werden wohl wertvolle Kunstgegenstände gesammelt, wie dies dem 2. Haus entspricht.

Während der Computer nun lediglich die einzelnen Elemente kombinieren kann, besitzt der praktizierende Astrologe darüber hinaus weitere Fähigkeiten wie z.B. Intuition und persönliche Erfahrungen, mit deren Hilfe er die einzelnen Horoskop-Elemente einordnen, gewichten und im Gesamtzusammenhang bewerten kann. Er kann und sollte neben der Geschlechtszugehörigkeit noch weitere persönliche Daten in seine Deutung einbeziehen wie Beruf, Milieu, Schulung und geistige Interessen, wodurch er dann in seiner Deutung einen größeren Einblick in die Lebensumstände des Horoskopeigners geben kann.

Im Horoskop eines Menschen kann der Astrologe gut erkennen, welche Anlagen ein Mensch mitbringt - wieviel er davon jedoch schon im gegenwärtigen Alter verwirklicht hat, läßt das Horoskop nicht erkennen. Aus dem Horoskop allein geht das Ausmaß an emotionaler und spiritueller Reife nicht hervor, sondern dies stellt eine Dimension für sich dar! Ob jemand mit seinen Anlagen zu Kriminalität, Drogenkonsum oder sexueller Gewalt neigt, oder ob er/sie sich mit denselben Anlagen auf eine wissenschaftliche oder berufliche Weise damit auseinandersetzt, entscheiden die schicksalsmäßigen Lebensumstände; auf den Punkt gebracht: Ob etwa ein Mensch als Krimineller auf der einen oder als Polizist auf der anderen Seite des Gesetzes steht! Dieselben Anlagen können sich sehr unterschiedlich ausprägen.

So war Autor der hier verwendeten Texte (Werner Stephan) darauf angewiesen, die Vielfalt astrologischer Deutungselemente in eine knappe und jedermann verständliche Form zu bringen, die Ihnen nützliche Hilfe bietet. Es leuchtet ein, das dies schwierig ist, denn jeder hegt bei seiner Horoskopinterpretation andere Erwartungen: Der eine möchte viel über seine Persönlichkeit erfahren und wissen, wie und wer er "wirklich" ist, der andere - beispielsweise ein junger Mensch, der gerade vor seiner Berufswahl steht - interessiert sich mehr dafür, über welche Talente er verfügt. Ein weiterer Ratsuchender möchte vielleicht Lösungsansätze finden, um seine schwierig oder langweilig gewordene Partnerschaft neu zu beleben, der nächste schließlich sucht Selbsterkenntnis und Bewußtseinserweiterung im spirituellen Sinne. Vielleicht ist deshalb das eine oder andere für Sie persönlich nicht aktuell.

Bei einer mündlichen Beratung kann der erfahrene Astrologe auf diese individuellen Aspekte eingehen, was bei dieser Computer-Analyse selbstverständlich nicht möglich ist. Die vorliegende Deutung geht von einem mitteleuropäischen "Durchschnittsmenschen" aus, von mittlerem Alter, ohne spezielle psychische oder körperliche Auffälligkeiten, jedoch neugierig darauf, mehr über sich durch das uralte Wissen der Astrologie zu erfahren. Wenn Sie darüber hinaus selbst psychologische oder astrologische Grundkenntnisse besitzen, dann können Sie mit dieser Analyse noch tiefer in dieses Wissen eindringen. "Erkenne Dich selbst" lautet die wegweisende Inschrift des Apollotempels in Delphi.

Die vorliegende astrologische Textanalyse kann natürlich nicht Ihr umfassendes Bemühen um Selbsterkenntnis ersetzen, denn:

- Zum einen kann ein Computer - wie schnell er auch rechnen mag - auf dem Gebiet der umfassenden und detaillierten Deutung nie so gut sein wie ein Mensch. Erkenntnis, Intuition und Bewußtseinserweiterung sind z.B. Gebiete, die der Computer trotz seiner "Künstlichen Intelligenz" nie erfassen wird. Auch fehlt ihm der intuitive Blick für den Gesamtzusammenhang und er kennt die biographischen Daten nicht, die erst eine genauere Wertung der Deutungselemente ermöglichen.

- Zum anderen ist die Beschäftigung mit dem eigenen Horoskop eine besondere Quelle für die eigene Selbsterkenntnis, für eine allgemeine Menschenkenntnis, ja für ein umfassendes Verstehen von Mensch und Kosmos insgesamt. Erst durch eine aktive Auseinandersetzung mit dem hier angebotenen Stoff (nicht allein durch Lesen des Textes) werden Sie zu den eigenen Erkenntnissen gelangen, die Ihr Leben bereichern und Ihnen nach und nach ermöglichen, Ihr Schicksal zunehmend selbst zu bestimmen. Hierbei hilft die astrologische Lehre den Menschen seit Urzeiten.




  Fragen oder Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)




Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

Home | Persönlichkeits Analysen | Liebeshoroskop | Partnerhoroskop | Kinderhoroskop | in die Zukunft schauen | Wellnesshoroskop | Arbeitskollegen / Freunde-Horoskop | FAQ und Infos | Bestelldetails Impressum AGB | Astrologie Artikelbase | Sternzeichen Partnerinfos | Allerlei | Bücher und Links