Horoskopbeispiele > Prinz William, sein Liebesleben, sein Liebeshoroskop

Liebeshoroskope

Horoskop
Liebesleben

für

Prinz William

geboren am 21.06.1982
in London


Eine
SolaNova-Auswertung
© CosmoWorld GmbH - Texte von COSMODATA / J.W Sommer


Inhaltsverzeichnis

HOROSKOP - LIEBESLEBEN 3

PERSONENDATEN 3

Allgemeines zu LIEBE und SEX 3

Sonne - Persönlichkeit 5

Mond - Gefühle 7

Venus und Mars - Liebe 8

Das fünfte Haus 10

Das siebte Haus 11

Das achte Haus 12

Schlußwort zur Analyse LIEBE und SEX 13


HOROSKOP - LIEBESLEBEN

Eine SolaNova-Auswertung von Andreas Rebmann, Schwäbisch Hall

PERSONENDATEN

Name: Prinz William Erstellt: 12.07.2000
Geb.-Datum: 21.06.1982 Geb.-Ort: London
Geb.-Zeit: 21:03:00 Breite: 51° 30' 00" N
Geb.-Tag: Montag Länge: 00° 10' 00" W
Zeit-Zone: -01h 00m E (=MET) Häuser: GOH/Koch

Allgemeines zu LIEBE und SEX

Sie wollen etwas wissen über Ihr Liebesleben? Was Sie von ihm zu erwarten haben, wie Sie sich verhalten sollen, oder sogar wie Sie Hemmungen beseitigen und Partnerkonflikte lösen können? Gern! Doch sollten Sie sich zunächst über Ihre allgemeinen Anlagen und Ihre Lebensziele im klaren sein, sich selbst mit Ihren individuellen Eigenarten erkannt haben, und dann reden wir Tacheles. Denn wir, die Text-Autoren, nehmen in dieser Analyse kein Blatt vor den Mund. Darum sollten Sie vielleicht diese Seiten zunächst einmal für sich allein durchlesen, denn in dieser Analyse erfahren Sie Ihre geheimen Wünsche und Neigungen, die Ihre erotischen Beziehungen bestimmen und werden sich dabei bewußt, wie Sie auf Ihre Liebespartner oder "Sexualobjekte" zugehen. Sind Sie eher schüchtern und verlegen, oder nehmen Sie munter den Stier auf die Hörner? Geht es Ihnen vorwiegend um Zärtlichkeit und Seelenfreundschaft, oder bekennen Sie sich dazu, daß Sie in Ihren Beziehungen vor allem die körperliche Komponente ausleben wollen? - Oder suchen Sie einfach das Abenteuer? Haben Sie den Mut, gleich zu fragen, wie es mit der Verhütung steht, oder machen Sie um solche Themen einen großen Bogen?

Und schließlich wollen Sie sicher auch von Ihrer intimen Freundin erfahren, was sie von Ihnen erwartet, ohne daß sie es Ihnen sagen will, oder auch nur sagen kann, weil sie noch nicht wachgeküßt worden ist. Wie sagte einst Casanova: "Jede Frau läßt sich gewinnen, wenn man sie ernst nimmt. Denn dreiviertel der Liebe ist Neugier."

Seien Sie also ruhig neugierig darauf, was Ihnen in Liebesdingen bevorsteht, wie Sie zu erobern sind und wie Sie selbst es anstellen, wenn Sie auf Partnersuche sind. Die Sterne geben Ihnen zwar eine Antwort auf diese Fragen, aber Sie nehmen Ihnen Ihre Entscheidungen nicht ab; und auch nicht die Enttäuschung vergeblicher Liebesmühe. Im Durchschnitt muß man sich zehnmal einen Korb holen, um ein einziges Mal gemeinsam im Körbchen zu landen.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, darum gleich zu Beginn eine Warnung, die aber zugleich eine allgemeine Aufmunterung enthält: 'Wer nicht wagt, der nicht gewinnt; wer nicht aufpaßt, kriegt ein Kind'. Bestimmt kennen Sie den Spruch etwas anders und finden ihn in dieser Fassung zu frivol. Aber die Zeiten haben sich geändert, und so können wir heute, nach dem Abflauen der überschäumenden Sexwelle, nüchterner, vorurteilsfreier, vielleicht sogar skrupellos über unser aller, also auch Ihr Liebes- und Geschlechtsleben reden. Und das wollen wir nun hier auch auf deutliche Weise tun.


Ein paar Grundbegriffe

Irgendwie weiß jeder schon, was man von einem Menschen seines Zeichens, vom "typischen Krebs" oder vom typischen Löwen", erwartet. Ihnen geht es bestimmt nicht anders. Vielleicht kennen Sie auch Ihren Aszendenten und seine Bedeutung. Aber den lassen wir hier aus dem Spiel! Entscheidend für Ihre Wünsche und Ihr Verhalten in Sachen Liebe und Sex sind viel eher MARS und VENUS; beide geben Auskunft über Ihre erotischen Wünsche und Antriebe. Für Sie als Mann gibt das Tierkreiszeichen, in dem Venus steht, über das Idealbild Auskunft, das Ihnen vorschwebt, über die Frau, die Sie sich ersehnen, bewußt oder vielmehr unbewußt, wie die Partnersuche ja meist verläuft.

Anders im Zusammenleben; hier sind auf Dauer nicht die Träume entscheidend, sondern die Fähigkeit, in der Wirklichkeit wirkend dauerhaft zu bestehen. Darum sind hierfür SONNE als das männliche und MOND als das weibliche Prinzip wichtig. Die Sonne zeigt an, wie Sie sich als dauerhafter Partner verhalten, der Mond symbolisiert die Frau, die Sie sich als Partnerin und gegebenenfalls als Mutter Ihrer Kinder wünschen.

Diese vier Planeten wollen wir hier auch für Sie untersuchen. In welchem Zeichen stehen Sie? Was können wir daraus und aus ihen Beziehungen zu anderen Planeten schließen?

Da sind dann noch die astrologischen "Häuser", die Felder, die etwas aussagen über unser Wünschen, Erleben und Verhalten in bestimmten Lebensbereichen. Seit altersher wird das 5. Haus mit Liebes- und Glücksspiel in Verbindung gebracht. Sie kennen die Redensart "Pech im Spiel, Glück in der Liebe" (die übrigens nicht zutrifft!). Hiermit wird auf eben dieses 5. Haus angespielt. Darum kümmern wir uns auch um das 5. Haus in Ihrem Horoskop.

Aus dem 8. Haus wird oft auf das sexuelle Streben und Verhalten geschlossen. Nicht zu unrecht, denn aus ihm ist die Einstellung des Horoskopinhabers zu den Dingen zu ersehen, die seine Alltagserfahrung überschreiten. Und wer wollte leugnen, daß die sexuellen Erlebnisse uns über die Grenzen des Verstehbaren und Beherrschbaren hinausführen. Das 8. Haus, das klassische Haus des Todes ist zugleich das Haus des "kleinen Todes", wie der Orgasmus oft genannt wird.

Die Stellung weiterer Planeten, die mit dem Triebleben oft verbunden werden (Pluto) oder sexuelle Hemmungen andeuten (Saturn) lassen wir hier beiseite. Diese Komponenten wirken so allgemein, daß Sie hierzu Ihr allgemeines Geburtshoroskop und eine umfassende Persönlichkeitsanalyse zurate ziehen sollten.


Sonne - Persönlichkeit

Ihre SONNE steht im Zeichen KREBS

Allgemeine Motivation: Schutzbedürfnis (aktiv und passiv).
Sexuelle Motivation: Geborgenheit.
Verhalten als Partner: + Fürsorglich, sensibel.
- Autoritär, empfindlich.
Verhaltenstyp: + Beschützer, Bewahrer.
- Mimose, Miesmacher.
Persönliches Tempo: Ruhig, gleichförmig.
Bewegung, Sport: Motorsportler, Bastler, Rosenzüchter.

Krebs-Geborene sind häuslich und meist recht konservativ. Sie suchen Sicherheit und Frieden, Recht und Ordnung im besten Sinne. Unrecht, das anderen angetan wird, ertragen sie schwerer als Unrecht, das man ihnen selbst zufügt. Krebs-Männern ist ebenso wie den Krebs-Frauen etwas Mütterliches, Fürsorgliches eigen. Frieden zu stiften ist die wichtigste Leistung für sie. Pflanzen und Tiere werden mit gleicher Hingabe gepflegt wie Kinder und Ehegatten. Nur tut der Krebs manches Mal des Guten zuviel, so daß seine Pflänzchen an Überfürsorge eingehen. Überflüssig zu sagen, daß auch die meisten Liebespartner dieser Umklammerung entfliehen.

Ihre Partner finden Sie über das Erlebnis gemeinsamer Gefühle, insbesondere gegenüber Kindern, Tieren oder dem Leid in dieser Welt.

Als Krebs-Mann sind Sie vom Typ her ein fürsorglicher, aber keineswegs duldsamer Familienvater. Schon bei Ihrer Liebeswerbung erheben Sie Anspruch darauf, den Ton in der Beziehung anzugeben, ohne daß Sie selbst es bemerken. Sie kommen sich großzügiger vor, als Sie tatsächlich sind, und Ihre unbestreitbare Nachsicht und Güte hat eine fordernde Note. Kein Wunder, daß Sie klammern, wenn eine Frau zwischen Ihre Scheren gerät. Sie mag das für eine gute Weile ertragen, wird Ihnen aber zwangsläufig entwischen, wenn Sie ihr Freizeit, Freiraum und frei verfügbares Geld verweigern. Für Ihre eigene Entwicklung brauchen Sie also eine Partnerin, die sich liebend von Ihnen unabhängig macht.

Als Bewahrer und Beschützer sind Sie auch in Ihrem sexuellen Verhalten eher konservativ. Das schließt nicht aus, daß Sie in Ihren jungen Jahren Experimente wagen; große Leidenschaft oder Leichtfertigkeit wird man in Ihren Beziehungen nicht finden. Wenn Sie auch nur meinen, daß Sie betrogen worden sind, können Sie sich bitter rächen und nachtragend eifersüchtig sein. Dann heißt es, den inneren Schweinehund zu überwinden und sich an die eigene Nase zu fassen.

Ihre Partnerin wird sich nicht immer sicher sein, ob sie von Ihnen wirklich geliebt wird; Sie bringen es nur schwer zum Ausdruck. Da Sie auch nicht der Mann sind, der das Ehebett zum Sportplatz macht, könnte sie sich doppelt zu kurz gekommen fühlen. Wenn Sie dann obendrein noch den Eindruck hat, lediglich als Köchin, Putzfrau, Krankenschwester oder Erzieherin zu fungieren, brauchen Sie sich nicht zu wundern, wenn sie irgendwann einmal, für jeden anderen als für Sie verständlich, aus Ihren unsichtbaren Fesseln ausbricht.

Krebs-Geborene sind warmherzig, aber vorsichtig. Es dauert eine Weile, bis sie zu Freunden werden, sind es dann aber beständig und zuverlässig. Sie werden auch lange nach dem richtigen Lebenspartner suchen und sich spät dauerhaft binden. Fehlentscheidungen werden ohne Federlesens korrigiert. Die alten Liebschaften oder Ehepartner sind aber unvergessen. Wie schön, wenn am Ende noch Freundschaft übrigbleibt. Das sollte niemand übelnehmen; wer hat nicht selbst Vergangenheit!

Partner mit einer starken Wasser-Betonung, also Krebs, Skorpion und Fische, wie es Zeitungshoroskope empfehlen, vermitteln Ihnen sicherlich ein wohliges Gefühl, können aber (von Skorpion abgesehen) auf die Dauer langweilig wirken, ähnlich wie die Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock. Wenn Sie die Wahl haben, sollten Sie dem Feuer den Vorzug geben, also Menschen mit Betonung von Widder, Löwe oder Schütze.

(Sonne im 7. Haus) Sie haben eine starke persönliche Beziehung zu Ihrem Partner. Menschliche Bindungen sind Ihnen sehr wichtig. Sie setzen alles daran, bei Ihren Mitmenschen positive Resonanz zu erzielen.

Mit einer tüchtigen, selbstsicheren Partnerin zusammen können Sie vieles erreichen, was Ihnen allein nicht gelingen würde. Ihr Erfolg im Leben könnte gut von einer Heirat oder einem Vertrag mit einer unabhängigen Partnerin bestimmt werden, die Ihnen mehr schenkt als ihr Herz. Die Beziehung wird nur dann dauerhaft sein, wenn Sie es fertigbringen, die Eigenständigkeit der Partnerin zu ertragen, ohne sich benachteiligt zu fühlen.

(***** Sonne in Trigon zu Jupiter) Wenn keine anderen förderlichen Aspekte hinzukommen, besonders vom Mars, werden Sie Ihr kreatives Potential nur schwer produktiv umsetzen. Anders ausgedrückt: Sie haben viele guten Einfälle, tun sich nur schwer, sie in die Tat umzusetzen. Eine starke erotische Phantasie beherrscht Ihr Denken und Wünschen in Bezug auf Beziehungen zu Mädchen und Frauen.

Andererseits haben Sie ein vorzügliches Talent, andere Menschen glücklich zu machen, ihnen das Gefühl zu geben, etwas wert zu sein, etwas erreichen zu können. Auf diese Weise können Sie selbst flüchtige sexuelle Begegnungen zu einem nachhaltigen Erlebnis hochstilisieren. Sie sind nicht leicht einzufangen, aber falls doch, dann sind Sie ein aufrichtiger, loyaler Partner, der Freiheit und Entfaltung gewährt.

(**** Sonne in Konjunktion zu Mond) Ihre Gefühle sind mit Ihrem Selbstbewußtsein in Einklang. Wo immer Sie Ihre Vitalität einsetzen, sind Sie auch mit Ihren Emotionen und Ihrer ganzen Vorstellungsgabe dabei. Ihr Verhältnis zum anderen Geschlecht ist von Verständnis und Wohlwollen geprägt. Auch in der Auseinandersetzung suchen Sie einen Ausgleich, einen Konsens. Von außen mag es so erscheinen, als würden Sie Ihrer Geschlechtsrolle nicht gerecht. Der Partner weiß das besser!

(* Sonne in Opposition zu Neptun) Sie haben Schwierigkeiten, Ihre bewußten Gedankengänge und Ihre intuitiven Eingebungen unter einen Hut zu bringen. In der Partnerschaft zeigen Sie eine Neigung, den geliebten Menschen zu idealisieren, auf ein Podest zu heben und anzubeten. Um so schlimmer die Enttäuschung, wenn sich herausstellt, wie sehr auch dieses Exemplar menschliche Schwächen zeigt. Erwarten Sie also nicht mehr als von sich selbst.

(* Sonne in Konjunktion zu DC) Sie streben nach guter Partnerschaft, in der Sie sich entwickeln und Ihre Erfüllung finden. Doch sind Sie bestrebt, sich durchzusetzen, aber ohne Ihren Partner zu verletzen, und sind im Umgang mit Ihren privaten geschäftlichen Partnern herzlich und vertrauenswürdig.

Als Ehemann zeichnen Sie sich durch Fürsorge und eine würdevolle Großzügigkeit aus. Sie lassen Ihre Frau nicht unversorgt, auch wenn Sie selbst darben müssen. Auch nach einer Trennung finden Sie es unter Ihrem Niveau, schmutzige Wäsche zu waschen oder die Partnerin, auf Rache sinnend, im Regen stehenzulassen.


Mond - Gefühle

Ihr MOND steht im Zeichen KREBS.

Ihr intensives Gefühlsleben verlangt nach angenehmen, nicht so sehr nach aufregenden Erlebnissen. Wenn Sie sich verlassen fühlen, suchen Sie Verständnis und Trost. Haben Sie Sorgen oder innere Konflikte, lassen Sie andere ungern daran teilhaben, darum erscheinen Sie oft launisch. Ihre reiche Vorstellungsgabe nimmt Abenteuer in Gedanken und Empfindungen vorweg, doch Sie sind sensibel, ehrbewußt und mehr für feste Bindungen als für unverbindliche Techtelmechtel. Fürsorglich und verantwortungsbereit kümmern Sie sich um Heim und Familie.

Es fällt Ihnen schwer, aus sich herauszugehen und zu zeigen, daß Sie auch Schwächen haben. Darum geben Sie sich gern als harter Mann, sind aber als Macho nicht glaubhaft. Ihre Furcht, überrumpelt und von einer Frau (bildlich gesprochen) gefesselt und geknebelt zu werden, hält Sie oft davon ab, Ihre Chancen für ein Abenteuer, doch auch für das große Glück, zu nutzen. Dann bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als einem Traumbild nachzuhängen und sich in der Phantasie abzureagieren. Mit zunehmendem Alter geben Sie sich damit auch zufrieden. Eine häusliche, fürsorgende Frau wäre für Sie das rechte.

(Mond im 7. Haus) Sie zeigen viel Verständnis und Mitgefühl bei privaten Kontakten und suchen Geborgenheit in einer gefühlsbetonten Beziehung. Dabei sind Sie sich über sich selbst, Ihre Wünsche und Ziele nicht immer im Klaren. Ihre Unsicherheit macht sich auch in geschäftlichen Begegnungen bemerkbar, so daß Sie auch hier zwischen Mißtrauen und Vertrauensseligkeit schwanken. Unkontrollierte Gefühlsäußerungen können Sie oder Ihren Partner leicht in die Irre führen, und Mißverständnisse können Streit nach sich ziehen, dessen Ursachen ungeklärt bleiben. Zeitlebens sind Sie wohl in der Gefahr, sich fälschlicherweise von anderen Partnerinnen mehr zu versprechen als von der jeweiligen eigenen.

Höchstwahrscheinlich sind Sie unbewußt auf der Suche nach einer Mutterfigur als Partnerin, die sich Ihrer Gefühle liebevoll annimmt und Sie vor den Härten der Sachforderungen im Leben schützt. Die als weiblich eingestuften Regungen wie Gemüt, Verständnis, Fürsorge, Hingabe, Passivität anzuerkennen und nicht verwildern zu lassen, macht Sie zu einem wertvollen Partner. Viel kommt darauf an, daß Sie Ihre Affekte beherrschen und ein zuverlässiger Mann sind.

(*** Mond in Trigon zu Jupiter) Es gibt kein Gebiet des Wissens und des Tuns, so nah oder fern es Ihnen liegen mag, das Sie nicht interessiert. Darum haben Sie auch "eigentlich" zu nichts Zeit. Sie kennen einen Überschwang der Gefühle, der den meisten zeitlebens unbekannt bzw. erspart bleibt. Ihr Reichtum an Empfindungen, Ihre kreativen Talente und eine beglückende, zeitweilig auch erdrückende Phantasie beleben Sie und andere, wenn Sie sich ein Ziel gesetzt haben; wenn es nur recht ungewöhnlich ist und unerreichbar scheint. Bei der Suche nach Partnern, die mithalten können, sind manche Fehlschläge sicher; aber niemand wird sich von Ihnen hintergangen fühlen, wenn Sie in Ihrer aufrichtigen Art eine faire Auf-Lösung für das Verhältnis finden.

(** Mond in Quadrat zu Mars) Ihre Emotionen können sehr heftig sein und sowohl eigene wie fremde Gefühle verletzen. Leicht folgen Sie einem spontanen Impuls mit aller Energie, die Sie aufbringen können, um hinterher feststellen zu müssen, daß Sie einem Phantom nachgelaufen sind. Routine und konsequentes Arbeiten fallen Ihnen schwer, und darum tun lieber etwas Falsches als gar nichts. Wenn jemand auf der Strecke bleibt, so ist es sein bzw. ihr Problem, meinen Sie.


(* Mond in Konjunktion zu DC)
Ihr Verhalten zu geschäftlichen und privaten Partnern wird sehr durch Ihre Gefühle bestimmt. In der Liebe sind Sie zuverlässig und wissen, Ihren Partnern Halt zu geben. Sie haben eine feste Bindung an Ihre Familie und halten sich an Vereinbarungen. Sie haben ein gesundes Bestreben, sich durchzusetzen; das gleiche gilt aber auch umgekehrt: Ihre Partner haben starken Einfluß auf Ihre Meinungen und Empfindungen, wenn Sie einmal Ihre Achtung gewonnen haben.

(* Mond in Konjunktion zu Wahrer Mkn.) Sie suchen gefühlsmäßig aktiven Kontakt mit Menschen, vermögen sich instinktiv anzupassen, die Trends der Zeit gefühlsmäßig zu erfühlen und auf sie produktiv einzugehen. Ihr Handeln zielt stets mehr auf die Mitmenschen als auf eigene Wunscherfüllung. In der Liebe könnten Sie etwas unpersönlich wirken, obwohl Sie sich ganz einzubringen meinen.

(Mond in Opposition zu Neptun) Sie leiden häufiger unter unklaren Gefühlen und belastenden Neigungen. Seltsame Phantasien plagen Sie, vor allem erotischer Art, mit denen Sie sich einrichten müssen, um nicht Gefahr zu laufen, bei Belastungen zu Drogen oder zu Alkohol zu greifen.

In der harten Männerwelt sind Sie wohl nicht zuhause. Darum werden sich vor allem Frauen um Sie bemühen, die Ihre "weiblichen" Tendenzen aktivieren: Gefühl, Romantik, Wachträume. Nicht ausweichen!

Venus und Mars - Liebe

Ihre VENUS steht im Zeichen STIER:

Nur wenige sind so sehr fähig, Ihr Leben, Ihren Körper und den einer fremden oder vertrauten Person auszukosten, wie ein Mensch mit dieser Venusstellung. Sie müssen es nur zulassen! Sie lieben Bequemlichkeit, Genuß und Luxus, haben einen Hang zum guten Essen, bevorzugen schöne Umgebung. Wenn Kunst ihren Preis hat, pflegen Sie auch künstlerische Ambitionen. Im wahrsten Sinne sinnlich, nehmen Sie alles Angenehme mit allen Ihren Sinnen auf: Augen, Ohren, Nase, Zunge und Haut.

Eine Frau muß für Sie ein Fest der Sinne sein: gut anzuschauen, angenehm duftend, anmutig in ihren Bewegungen und willfährig, ein Kunstwerk zum Anfassen, ein ästhetisches Erlebnis. Dafür lassen Sie alles andere fahren. Wenn Sie eine solche Geliebte finden und Sie sich Ihnen öffnet, kann sie Sie um Kopf und Kragen bringen.

(Venus im 5. Haus) Sie lieben die angenehmen Seiten des Lebens und handeln in allem aus dem Wunsch nach Harmonie und nach Annehmlichkeiten. Sie nehmen gern an Vergnügungen teil und finden Selbstbestätigung in Flirts und Liebesabenteuern. Sie sind ein gern gesehener Gast.

An jugendlichen, romantischen oder abenteuerlustigen Mädchen und Frauen finden Sie viel Vergnügen und bescheiden sich nur ungern damit, sie anzuschauen. Es wäre unfair, in diesen jungen Menschen Erwartungen zu wecken, die Sie nicht erfüllen können oder wollen. Ob Sie in der Ehe sich der Anziehung knackfrischen Lebens entziehen können, liegt nicht allein in Ihrer Hand. Jedenfalls lernen Sie die Probleme einer Dreiecksbeziehung sicher kennen.


(* Venus in Opposition zu Uranus)
Ihre Labilität und der rasche Stimmungswechsel belastet die Menschen, die mit Ihnen umgehen. Heute sind Sie zum Sterben verliebt, morgen zeigen Sie demselben Menschen die kalte Schulter. Sie ärgern sich wohl selbst über Ihr Verhalten, aber wollen Sie nicht etwas unternehmen, den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben entgegenzukommen? Wissen Sie überhaupt, was Liebe ist? Verwechseln Sie vielleicht Liebe mit freundschaftlichem Umgang?

Ihr MARS steht im Zeichen WAAGE:

Sie wollen sich gern in eine Gemeinschaft einbringen, gemeinsam etwas unternehmen. Manchmal sind Sie unlustig, wirken launisch und werden ungehalten, aber nie böswillig. Ungerechtigkeit dulden Sie nicht, schon gar nicht von Nahestehenden. Mancher wundert sich, wie Sie Ihren Stolz selbstverständlich zur Schau tragen, ohne persönlich besondere Leistungen erbracht zu haben. Wird daran gerührt, reagieren Sie empfindlich bis wütend. Vor klaren Entscheidungen drücken Sie sich nur zu gern und sitzen das Problem aus, bis es sich von selbst löst. Wenn Sie damit nicht durchkommen, korrigieren Sie die Wirklichkeit in Ihrem Kopf.

Im Umgang mit Frauen erfreuen Sie sich der Wirkung, die Ihr Charme und Ihre Lebensart ausübt. Sie treten gern als galanter Liebhaber auf, als verführter Verführer, der sich scheut, eine Dame bloßzustellen. Schwierig wird es aber mit Ihnen, wenn Sie mit Ihrem reichen Repertoire an "Werbeverfahren" nicht erreichen, was Sie sich vorgestellt haben. Der Versuch, Ihr Problem mit einem Wutausbruch zu lösen, muß fehlschlagen, wenn sich Ihre Partnerin nicht einschüchtern läßt. Und das wäre Gift für Ihre Beziehung, denn Unterworfene verlieren erst Ihr Interesse und dann Ihren Beistand.

(Mars im 9. Haus) Philosophische und religiöse Freiheit steht bei Ihnen zu oberst auf der Bedürfnisliste des Lebens, und Sie könnten mit Leichtigkeit ein Sozialreformer oder Kreuzritter für höhere Ideale sein. Dies hängt zusammen mit Ihren starken Interessen für die obengenannten Gebiete, mit denen Sie sich ausgiebig befassen - und sowohl im Freundeskreis als auch vor Publikum ausgiebig darüber diskutieren. Äußerlich lieben Sie vermutlich Sport, vor allem als Wettkampf, bei welchem es auch auf Überlegtheit und Strategie ankommt (vielleicht lieben Sie Schach?). Problematisch sind Ihr gelegentlicher Fanatismus und Ihr "missionarischer Eifer", wenn Sie von einer neuen Wahrheit einmal überzeugt sind. In einem solchen Falle möchten Sie alle anderen gerne von der eigenen Meinung überzeugen, was manchen Menschen ganz schön auf die Nerven gehen kann. Wenn Sie sich bewußt bleiben, daß hinter jeder Wahrheit eine neue, noch umfassendere Wahrheit sichtbar werden kann, und daß auch Sie einem steten Wandel und Wachstum unterworfen sind, erwerben Sie die Geduld und Nachsicht, wenn andere Menschen Ihnen bei Ihren philosophischen Exkursen nicht immer nachfolgen können. Erwerben Sie die Fähigkeit, den "Zeitgeist" für sich arbeiten zu lassen und auch einmal abwarten zu können, bis der richtige Moment für eine Aktion gekommen ist.

(***** Merkur in Trigon zu Mars) Sie sind ein Feuergeist, wißbegierig und vielleicht ein wenig rechthaberisch, denn Sie denken rasch und entscheiden voreilig. Nicht immer, aber immer dann, wenn Sie sich unter Druck gesetzt fühlen. Zwar sind Sie bestrebt, alle Grundlagen für Ihre Entscheidung zu sammeln, aber es fehlt Ihnen an Geduld, sich Überblick zu verschaffen. Sie können sich ausmalen, was das für Sie und die engeren Partner im Liebesleben bedeutet: Man weiß nie so recht, was Sie wollen und wie man es Ihnen recht tut. Wohlgemerkt: Sie meinen es gut, entscheidend aber ist die Tat.

Eine Partnerin, die Ihre Gedanken, Ihre Akten und Pläne sortiert ist eine Wohltat für Sie, wenn Sie sie gewähren lassen; und das sollten Sie. Finden Sie so eine Kameradin, dann halten Sie sie fest. Wetten, daß Sie mit ihr dann auch ein lebhaftes, einfalls- und abwechslungsreiches Liebesleben haben?

Das fünfte Haus

Im fünften Haus Ihres Horoskops sind die Informationen über alles zu finden, was Ihnen Spaß macht und Lust bereitet. Das Spektrum reicht von Freude an Sport und Kartenspiel über Tanz und Kunst bis zu Flirt und Liebesabenteuern. Es ist das Haus der Kreativität, der Mittel, seinen Wünschen Ausdruck zu verleihen, seinem eigenen Kopf zu folgen oder, mit modernen Worten: sich selbst zu verwirklichen. Zu diesen Mitteln gehört auch der eigene Körper. Die Neigung sich nett oder auffällig zurechtzumachen, oder sich im Gegenteil dazu gehen zu lassen, finden hier Ausdruck.

In diesem Feld lebt sich die Persönlichkeit aus und gibt sich den ihr angenehmen Beschäftigungen leidenschaftlich hin, meist ungeachtet der finanziellen und gesundheitlichen Grenzen und Folgen. "Arbeit als Lust" wird hier angezeigt, auch Anspruch und Luxus. Hier finden Sie auch Aussagen darüber, welche Werke Sie aus innerem Antrieb schaffen, Ihre Produkte im weitesten Sinne: Ihre leiblichen Kinder und Kindeskinder, die geistigen Kinder, z.B. Veröffentlichungen auf künstlerischem und literarischem, vielleicht auch auf wissenschaftlichem Gebiet.

Mit STIER an der Spitze des 5. Hauses genießen Sie gern die angenehmen Seiten des Lebens, den ungezwungenen Kontakt zur Natur in Wald und Flur, am Strand oder in weichen Kissen.

So sehr Sie Ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden interessiert, mit den Anforderungen einer Partnerschaft haben Sie wenig im Sinn, weil Sie ja überhaupt körperliche Anstrengung nur ertragen, wenn Sie andere damit für sich gewinnen können. Nur in jungen Jahren, in der Spätpubertät, drehen Sie voll auf, bis Sie merken, daß Werbung um Sex kostspielig ist und sich die Mühe für Sie nicht auszahlt.

Wenn "frau" Ihnen den Vorwurf macht, daß Sie in Ihren Bemühungen um sie nachlassen, dann müssen Sie bedenken, daß es in einer festen Beziehung nicht allein um Ihr Wohlbefinden, Ihre Bequemlichkeit, um Ihre Sportschau, Ihre Briefmarkensammlung oder Ihren Skatclub gehen kann. Die Bedürfnisse Ihrer Partnerin sind bestimmt anderer Natur. Kümmern Sie sich darum, sie ausfindig zu machen und sie zu befriedigen. Machen Sie aber auch rechtzeitig deutlich, was Sie selbst erwarten. Setzen Sie sich bei Meinungsverschiedenheiten rechtzeitig mit Ihrer Partnerin auseinander. Kleine Steine des Anstoßes wachsen sich auf die Dauer zu Felsbrocken aus, die verhindern, daß Sie beide zueinander finden. Lassen Sie sich nicht gehen, bleiben Sie attraktiv und vor allem auch aktiv in der Liebe.

Ausgefallene Sexualpraktiken finden nicht lange Ihr Interesse. Um so lieber aber befassen Sie sich mit der erotischen Phantasie, vorwiegend mit sanften, warmen, weichen und nassen Träumen. In Sachen Erotik sind Sie höchst anspruchsvoll, weil Sie sich ganz allgemein mit den schönen und angenehmen Dingen dieser Welt befassen, so auch mit Zärtlichkeit in eleganter, gemütlicher oder einfach anregender Umgebung. Sie lieben alle Sinnesfreuden: Farben, Düfte, Töne - und schmackhaftes Essen. Nicht selten findet der Stiernacken darum mit der Zeit sein Gegenstück im Doppelkinn.

(Herrscher vom 5. Haus im 5. Haus) Das Leben ist Ihnen (trotz manchem Auf und Ab, oder gerade deswegen) eine Quelle der Lust. Sie experimentieren gern mit Geld und Gefühlen, spekulieren, gehen bewußt Risiken und Gefahren ein. Das verlangt einerseits Potenz (d.h. Vermögen an Geld und Energie), andererseits die Bereitschaft, sich anzupassen, was Sie auch von anderen erwarten. Ihr Partner bzw. Ihre Familie, wird damit oft überfordert. Nehmen Sie fremde Sorgen um Sicherheit und Zuverlässigkeit ernst, und spielen Sie in der Liebe nicht mit dem Schicksal anderer!


Das siebte Haus

Dieses Haus hat die Ergänzung durch Partner zum Thema, sei es der Ehepartner, der Kollege oder der Geschäftspartner. Gunst und Ungunst der Menschen, mit denen Sie Kontakt haben, offenbaren sich hier. Aber auch die Bereitschaft, Ihr eigenes Verhalten in Partnerschaften auf das Wesen, die Interessen und die Ansprüche der Menschen, doch auch Institutionen und Organisationen, mit denen Sie umgehen, auszurichten. Dadurch sind hier auch Hinweise auf mögliche Spannungen und daraus folgenden Auseinandersetzungen mit Gegnern, z.B. bei Rechtsstreitigkeiten, zu finden, ggf. auch bei Scheidungen. Hier ist nämlich das Feld, in dem sich Verträge abspielen, und die Ehe ist juristisch ein Vertragsverhältnis. Im astrologischen Sinne bedarf der Vertrag aber keiner öffentlichen Bestätigung, nicht einmal einer mündlichen Absprache. Sie wissen vielleicht selbst, welche Folgen eine stillschweigende Duldung haben kann.

Das Grundthema des siebten Hauses ist "Partner haben und Partner sein". Dieser Lebensbereich steht voll im Licht der Öffentlichkeit, anders als die Belange des fünften und des achten Hauses, er kann und will nicht geheim gehalten werden.

(Aszendent = Schütze; Deszendent = Zwillinge)

Sie brauchen möglichst vielfältige Kontakte und Gespräche. Partnerschaften sind für Sie in erster Linie Gelegenheiten zur Kommunikation, zum Austausch von Gedanken und Plänen. Dabei sind Sie höchst anpassungsfähig und können auf den Anspruch an Tiefe und an philosophische Erkenntnis, den Sie bei Ihrem Schütze-Aszendenten sonst stellen, um eines angenehmen Kontakts willen für eine gute Weile verzichten, wenn Sie nur angehört werden und Ihre Beiträge gewürdigt werden. Es wäre besser, wenn Sie wenige tiefe statt vieler oberflächlicher Kontakte pflegen.

Im Umgang mit Ihrer "ständigen Begleiterin" nehmen der Gedankenaustausch und die Planung gemeinsamer Vorhaben einen wichtigen Platz ein. Sie können sich sexuell noch so gut verstehen: wenn es nichts mehr zu erörtern gibt, wird die Beziehung schal. Das heißt nicht, daß Sie stets und ständig miteinander reden müssen; auch nonverbale Kommunikationsformen, z.B. der zärtliche Umgang miteinander, können an die Stelle des Gesprächs treten.

(Herrscher vom 7. Haus im 6. Haus) Leichtfertigkeit im Umgang mit Ihren Mitmenschen kann man Ihnen wirklich nicht nachsagen. In Ihren sozialen Beziehungen ist Solidarität wichtig und daß Sie anderen Menschen helfen. Folgen Sie Ihrem Herzen; tun Sie Ihre Pflicht, aber lassen Sie sich nicht von ihr terrorisieren. Sie suchen Beziehungen zu seriösen, eher ernsten Menschen. Ihre Kontakte finden Sie zu einem großen Teil in der beruflichen Sphäre. Hier treffen Sie Ihre besten Partner, vielleicht sogar Ihren Ehepartner, mit dem Sie wichtige Interessen teilen.

(Wahrer Mkn. im 7. Haus) Sie sind für Partnerschaft und Ehe aufgeschlossen, wissen, was Sie wollen, und können sich meistens auch durchsetzen, wenn nicht direkt, dann auf dem Umweg über Koalitionen, doch müssen Sie dann schon zu Kompromissen bereit sein. An gemeinschaftlichen Unternehmungen sind Sie gern mit einem Partner oder einer Partnerin, mit Freunden oder mit Freundinnen, beteiligt. Gern sind Sie ihnen behilflich und wirken bei Konflikten vermittelnd und ausgleichend.


Das achte Haus

Der Tradition zufolge wird das achte Haus als das Feld der Grenzüberschreitung bezeichnet. Das klingt mystisch und ist auch so zu verstehen, denn hiermit wird alles bezeichnet, was über unsere reale, greifbare Wirklichkeit, unser eigenes Verständnis und bewußtes Wirken hinausgeht. Dazu gehören Hypnose, Schlaf und Traum, Todesnot und Rettung aus Todesnot, Testament und Vermächtnis, Versicherungen und der Umgang mit fremdem Eigentum.

Okkulte und magische Fähigkeiten sowie verborgene Talente gelangen hier zum Ausdruck, ebenso ein Hang zum Jenseitigen, zur Auseinandersetzung mit dem Übersinnlichen, dem Transzendenten und dem Verstand Unbegreiflichen.

Im Zusammenhang mit der vorliegenden Analyse ist der sexuelle Aspekt von Interesse, die Bereitschaft, sich im Partner aufzugeben, die Fähigkeit zum Orgasmus und zur seelischen Hingabe an die All-Liebe, den kosmischen Aspekt des Daseins, das sich im Werden und Vergehen aller Schöpfung zeigt. Dabei muß man wissen, daß sich nicht jeder dafür aufschließt, denn der Kontrollverlust macht vielen Menschen Angst, besonders denjenigen, die ihre Gefühle hinter betonter Sachlichkeit oder hinter gefühllosen Zoten verbergen, oder in der Verachtung des anderen Geschlechts.

KREBS an der Spitze des 8. Hauses:

Die Themen Leben, Tod und Jenseits berühren Ihre Gefühle in unangenehmer Weise; Sie beschäftigen sich ungern damit. Nicht jeder kann sein Unbehagen künstlerisch umsetzen, seine Spannung beim Schreiben oder beim Malen abreagieren. Vielleicht finden Sie andere Wege, Ihre Innenwelt den Mitmenschen mitzuteilen; auch die Sexualität kann Ihnen dazu dienen. Sie sind allerdings Ihren eigenen Antrieben gegenüber mißtrauisch und erwarten viel Verständnis von Ihren Partnern. Kritik an Ihrem partnerschaftlichen bzw. Ihrem Sexualverhalten kann Sie tief verunsichern oder verletzen. Streben Sie nach größerer Unbefangenheit im Umgang mit Ihrer Körperlichkeit.

Sie sind für die Frauenwelt keineswegs verloren. Natürlich können auch Sie Freuden der Körperlichkeit wonnevoll erleben und Ihrer Partnerin vermitteln, "sie" muß nur vorsichtig mit Ihren Gefühlen umgehen, denn Sie haben Probleme, Ihre Männlichkeit zu definieren, und wollen die Führung nicht aus der Hand geben. Manches Mal ist die Vereinigung für Sie mehr Gewohnheit oder Pflicht als Freude und Verlangen, ein anderes Mal geben Sie Ihrem Urtrieb zügellos nach. Nicht jede Partnerin kann dieses Wechselbad der Gefühle ertragen und erwartet von einem Mann größere Beständigkeit, die Sie doch sonst, bei den realen Anforderungen des praktischen Lebens, im Beruf und als Familienvater, scheinbar ohne ernste Probleme an den Tag legen.

Wenn Sie Ihre Empfindsamkeit meistern und sich den auftauchenden Problemen stellen, erfüllen Sie sozusagen den Auftrag der Sterne. Sie brauchen den Konflikt ja nicht zu suchen, aber weichen Sie ihm nicht aus. Ihr Gegenüber hat einen Anspruch auf Klärung!

(Herrscher vom 8. Haus im 7. Haus) Ihre Vorstellung von einem Leben in einer fast mystischen Einheit ist nur schwer zur verwirklichen. Ihre Beziehungen sind nie problemlos; sie fordern von Ihnen viel Anpassung und Verständnis. Die Entwicklung der emotionalen und finanziellen Risiken Ihrer Partnerschaft beeinflussen Ihre eigene Situation erheblich und erfordern Ihre Einsicht und Ihr Geschick.

Alle Ihre sozialen Beziehungen haben eine erotische, oft auch sexuelle Note, die Sie nicht verdrängen sollten. Das heißt nicht, daß Sie allen Regungen nachgeben sollten; aber machen Sie sich nichts vor, sonst mag es Sie eines guten Tages wider Willen überwältigen.


Schlußwort zur Analyse LIEBE und SEX

Wissen Sie jetzt besser, woran Sie mit sich (und andere mit Ihnen) sind? Die Sterne lügen nicht. Allerdings nur, wenn man ihre Sprache versteht! Und diese Analyse will Ihnen ein Dolmetscher sein. Sicher haben wir Ihnen (und denen, die Sie aus nächster Nähe kennen) keine neuen Tricks beigebracht, wohl aber doch manches Vorurteil in Frage gestellt. Eine neue Einstellung zu sich selbst führt in erotischen Dingen meist weiter als eine neue Stellung und der Kitzel des Fremden, Unbekannten.

Es war uns mit dieser Analyse ein Anliegen, Sie selbst zu schildern und Ihnen zu zeigen, in welcher Hinsicht Sie wohl schon blind für Ihre eigenen Anlagen, Wünsche und Gewohnheiten geworden sein könnten und worin Sie sich noch vervollkommnen können.

Gewiß, Liebe ist zu einem guten Teil Gefühl, Zärtlichkeit, Verantwortung füreinander, gemeinsames Planen und Schaffen. Aber sie ist auch zu einem guten Teil Sex, gemeinsame Freude am eigenen Körper und Lust am Körper der Partners. Darüber mußten wir Ihnen hier auch etwas mitteilen; schließlich ist Sex das Natürlichste der Welt. Die Weltgesundheitsbehörde WHO meint, daß von den gut 5 Milliarden Menschen auf dieser Erde täglich 100 Millionen mindestens einmal "Sex machen". Also haben in den Sekunden, wo Sie diesen Satz lesen, etwa 10.000 Menschen einen Orgasmus, oder zumindest die Chance dazu. Vielleicht regt es Sie an, daß Sie Ihren Höhepunkt gleichzeitig mit tausenden anderen Menschen erreichen.

Zum Glück für unsere wachsende Weltbevölkerung braucht man nicht bei jeder sexuellen Vereinigung mit einer Schwangerschaft zu rechnen und wir alle können unbeschwert unser Liebesleben reichhaltiger, lust- und phantasievoller gestalten. Das ist eine wichtige Seite des zivilisierten Lebens. Liebe umfaßt Vitalität und Kultur, Sicherheit und Kreativität, aber vor allem Seele und Körper.

Altgewohnte Partnerinnen freuen sich mehr, eine neue Seite an Ihrem Verhalten kennenzulernen, als auf der Woge der Routine einher zu schwimmen. Eine überraschende Einladung in ein neues Lokal, ein bunter Feldblumenstrauß statt der obligaten Nelken oder roten Rosen, ein Gutschein für ein neues Kleid oder für neue Dessous (dann haben Sie auch etwas davon!) - es gibt so viele Möglichkeiten, Ihre Zuneigung oder Ihren Wunsch, sie zu erobern, auf individuelle Weise zum Ausdruck zu bringen. Wenn's nichts wird: Mensch ärgere dich nicht.

Wenn Sie noch mehr wissen wollen, z.B. über bestimmte Partner, auf die Sie schon ein Auge geworfen haben, oder mit denen Sie sich schon monate- oder jahrelang herumquälen: Es gibt aufschlußreiche Partnerschaftshoroskope, die Ihnen zeigen, wie Sie zueinander stehen könnten, sollten oder würden. Und die sollten Sie um Rat angehen, bevor Sie aneinander vorbeileben. Oder bevor es vielleicht rauscht im Karton. Vorbeugen ist besser als heilen. Denn: Alte Wunden brechen leicht wieder auf.


  Fragen oder Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)




Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

Home | Persönlichkeits Analysen | Liebeshoroskop | Partnerhoroskop | Kinderhoroskop | in die Zukunft schauen | Wellnesshoroskop | Arbeitskollegen / Freunde-Horoskop | FAQ und Infos | Bestelldetails Impressum AGB | Astrologie Artikelbase | Sternzeichen Partnerinfos | Allerlei | Bücher und Links